... als öffentliche Bibliothek kann die Bibliothek grundsätzlich von allen Interessierten kostenlos benutzt werden.

Benutzung der Bibliothek

Benutzerausweis

  • StudentInnen und MitarbeiterInnen der TU Graz können mit ihrer TU Graz card entlehnen; MitarbeiterInnen, die derzeit nicht zum Bezieherkreis der TU Graz card gehören, bekommen am Ausleiheschalter einen Bibliotheksausweis ausgehändigt.
  • StudentInnen und MitarbeiterInnen anderer steirischer Universitäten können mit der Studenten- oder Mitarbeiterkarte ihrer jeweiligen Universität entlehnen. Dazu ist eine Freischaltung für die TU Bibliothek auf ihrer Visitenkarte im CAMPUSonline-System notwendig.
  • Andere Personen erhalten gegen Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises und eines Meldezettels am Ausleihschalter der Hauptbibliothek und in der Fachbibliothek Inffeld eine Benützerkarte.

    Für die Bekanntgabe Ihrer persönlicher Daten können Sie hier unser Stammdatenblatt downloaden.

Entlehnfristen

Es können maximal 12 Bücher gleichzeitig entlehnt werden. Werke aus dem Magazin und der Freihandaufstellung: 30 Tage. Werke aus der Lehrbuchsammlung: 60 Tage

Verlängerungen & Vormerkungen

Nach vorheriger Identifikation im Online-Katalog können Sie selbständig Verlängerungen (vor Ablauf der Leihfrist und nur dann, wenn keine Vormerkung eines anderen Benutzers vorliegt) und Vormerkungen durchführen.

Rückgabe

Bitte geben Sie die entlehnten Werke rechtzeitig am Ausleihschalter zurück. Für die Rückgabe außerhalb der Öffnungszeiten steht ein Bücherrückgabekasten vor dem Eingang der Hauptbibliothek bzw. im Foyer der Fachbibliotheken zur Verfügung.

Erinnerungsschreiben

Als besonderes Service verschickt die Bibliothek vor Ablauf der Leihfrist ein Erinnerungsschreiben per E-mail, um das Anlaufen hoher Überschreitungsgebühren zu verhindern.

Verlängerte Entlehnfristen für Diplomanden/Innen bzw. Dissertanten/Innen

Studierende der TU Graz, die an einer Diplomarbeit oder Dissertation arbeiten, haben eine erweiterte Entlehnberechtigung. Die Leihfrist ist auf drei Monate verlängert und es können bis zu 25 Bände entlehnt werden.

Den Diplomandenstatus erhalten Sie, indem Sie Ihre Daten über die persönliche Visitenkarte im TUGRAZonline aktualisieren, und den (vorläufigen) Titel Ihrer Abschlussarbeit eintragen. Dissertanten erhalten ihren Status automatisch.

Mahngebühren

Wir müssen für zu spät zurückgegebene Bücher Gebühren verrechnen. Wenn Sie nach Ablauf der Entlehnfrist die fälligen Bücher nicht zurückgebracht haben, erhalten Sie von uns Mahnschreiben. Für die 1. Mahnung wird eine Gebühr von EUR 1,65 eingehoben. Die 2. Mahnung kostet EUR 3,30, die 3. Mahnung EUR 4,95. Zusätzlich ist für jedes Werk und fälligem Tag eine Überschreitungsgebühr von EUR 0,15 zu bezahlen. Bitte retournieren Sie die Bücher fristgerecht ! Benützer, die über eine E-Mail-Adresse verfügen, erhalten die erste und zweite Mahnung per E-Mail. Die dritte Mahnung erfolgt eingeschrieben per Post.

 
Mahnstufen 1. 2. 3.
Gebühr pro Mahnstufe 1,65 3,30 4,95
Überschreitungs-
gebühr pro Tag
0,15

Beispiel: die Entlehnfrist für Ihr Buch ist vor 10 Tagen abgelaufen. Damit fallen für Sie nun die Kosten einer Mahnverständigung = EUR 1,65 und die Überschreitungsgebühr von EUR 1,50 an.