... aktuelle Nachrichten und Veranstaltungshinweise aus der Bibliothek

Nachrichtenarchiv

248 Nachrichten

Öffnungszeiten am Freitag, 20. 6. 2014

Am Fenstertag nach Fronleichnam gelten folgende Öffnungszeiten:

Hauptbibliothek
von 8.00 bis 16.00 Uhr

Fachbibliotheken
von 8.30 bis 12.30 Uhr

Für die Rückgabe entlehnter Bücher außerhalb der Öffnungszeiten stehen Bücherrückgabekästen vor dem Eingang der Hauptbibliothek sowie vor den Eingängen der Fachbibliotheken zur Verfügung.

Öffnungszeiten am Dienstag, 10. Juni 2014

(Dienstag nach Pfingsten)

Hauptbibliothek
von 8.00 bis 16.00 Uhr

Fachbibliotheken
von 8.30 bis 12.30 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten stehen Bücherrückgabekästen vor dem Eingang der Hauptbibliothek sowie vor den Eingängen der Fachbibliotheken zur Verfügung.

Öffnungszeiten am Freitag, 30. 5. 2014 (Rektorstag)

Am Fenstertag nach Christi Himmelfahrt gelten folgende Öffnungszeiten:

Hauptbibliothek
von 8.00 bis 16.00 Uhr

Fachbibliotheken
von 8.30 bis 12.30 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten stehen Bücherrückgabekästen vor dem Eingang der Hauptbibliothek sowie vor den Eingängen der Fachbibliotheken zur Verfügung.

Öffnungszeiten am Dienstag, 4.3.2014 (Faschingsdienstag)

Hauptbibliothek
von 8.00 bis 13.00 Uhr

Fachbibliotheken
von 8.30 bis 12.30 Uhr

Für die Rückgabe entlehnter Bücher außerhalb der Öffnungszeiten stehen Bücherrückgabekästen vor dem Eingang der Hauptbibliothek sowie vor den Eingängen der Fachbibliotheken zur Verfügung.

Öffnungszeiten während der Semesterferien

Hauptbibliothek
Montag, 27.01.2014, bis Freitag, 28.02.2014: 8.00 bis 16.00 Uhr

Fachbibliotheken
Chemie, Geodäsie/Mathematik und Inffeld
Montag, 27.01.2014, bis Freitag, 28.02.2014: 8.30 bis 12.30 Uhr

Für die Rückgabe entlehnter Bücher außerhalb der Öffnungszeiten stehen Bücherrückgabekästen vor dem Eingang der Hauptbibliothek sowie vor den Eingängen der Fachbibliotheken zur Verfügung.

Wir wünschen euch schöne Semesterferien!

Öffungszeiten während der Weihnachtsferien

Hauptbibliothek
Montag, 23.12.2013: 8.00 – 15.00 Uhr
Freitag, 27.12.2013: geschlossen!
Montag, 30.12.2013: 8.00-15.00 Uhr
Donnerstag, 02.01.2014: 8.00-15.00 Uhr
Freitag, 03.01.2014: 8.00-15.00 Uhr

Fachbibliotheken: Chemie, GeoMath und Büro der FB Inffeld
Montag, 23.12.2013: 8.30 – 12.30 Uhr
Freitag, 27.12.2013: geschlossen!
Montag, 30.12.2013: geschlossen!
Donnerstag, 02.01.2014: 8.30 – 12.30 Uhr
Freitag, 03.01.2014: 8.30 – 12.30 Uhr

Am 24.12.2013 und am 31.12.2013 bleiben alle Standorte geschlossen.

Außerhalb der Öffnungszeiten stehen Bücherrückgabekästen vor der Hauptbibliothek sowie vor den Eingängen zu den Fachbibliotheken zur Verfügung!

Gelungener Bücherbazar

Unser Herbst-Bücherbazar war wieder ein toller Erfolg.

Am 17. Oktober 2013 wurde im Foyer der Hauptbibliothek ein gut besuchter Bücherbazar abgehalten. Interessierte konnten in der Zeit von 10 bis 18 Uhr in den zum Verkauf stehenden Dubletten, älteren Auflagen der Lehrbuchsammlung und Exemplaren unseres Verlages schmökern und diese auch zu einem geringen Preis erstehen.

Es wurden insgesamt € 3.194 eingenommen, die für den Ankauf neuer Lehrbücher verwendet werden.

Welcome Days 2013: Einführungstage für Erstsemestrige an der TU Graz

Am 26. und 27. September 2013 finden für alle Studienrichtungen Informationstage statt.

Neben der Begrüßung durch den Rektor und weitere Vertreter der Universität werden in mehreren Blöcken Informationen zu Studienservice, Studieren im Ausland, Dienste der Bibliothek und allgemeine EDV-Dienste vermittelt. Außerdem gibt es eine Einführung in TUGRAZonline (das Verwaltungstool für Studierende) und in die e-Learning Plattform. Auch soziale Fragen wie Stipendien und Beihilfen werden behandelt.

Nähere Information

Öffnungszeiten während der Sommerferien

Hauptbibliothek
Montag, 8.7.2013, bis Freitag, 6.9.2013: 8.00 bis 12.30 Uhr
Montag, 9.9.2013, bis Freitag, 27.9.2013: 8.00 bis 16.00 Uhr

Fachbibliotheken
Chemie, Geodäsie/Mathematik und Inffeld
Montag, 8.7.2013, bis Freitag, 27.9.2013: 8.30 bis 12.30 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten stehen Bücherrückgabekästen vor der Hauptbibliothek sowie vor den Eingängen zu den Fachbibliotheken zur Verfügung!

Gelungener Bücherbazar

Der Sommer-Bücherbazar war wieder ein toller Erfolg.

Am 11. Juni 2013 wurde im Foyer der Hauptbibliothek ein gut besuchter Bücherbazar abgehalten. Interessierte konnten in der Zeit von 10 bis 18 Uhr in den zum Verkauf stehenden Dubletten, älteren Auflagen der Lehrbuchsammlung und Exemplaren unseres Verlages schmökern und diese auch zu einem geringen Preis erstehen.

Es wurden insgesamt € 2.782 eingenommen, die für den Ankauf neuer Lehrbücher verwendet werden.

Die Bibliothek lädt zum Bücherbazar

Zeit Dienstag, 11. Juni 2013, 10.00 - 18.00 Uhr
Ort Foyer der Hauptbibliothek, Technikerstraße 4, EG

Zum Verkauf gelangen alte Auflagen aus der Lehrbuchsammlung und Mehrfachexemplare aus unterschiedlichen Fachgebieten.

Um 14.00 Uhr wird nachgelegt!

Preis: 1, 2 od. 5 € je Buch

Die Einnahmen werden für den Ankauf neuer Lehrbücher verwendet!

Öffnungszeiten am Dienstag, 21. Mai 2013

Am Dienstag nach Pfingsten gelten folgende Öffnungszeiten:

Hauptbibliothek
von 8.00 bis 16.00 Uhr

Fachbibliotheken
von 8.30 bis 12.30 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten stehen Bücherrückgabekästen vor dem Eingang der Hauptbibliothek sowie vor den Eingängen der Fachbibliotheken zur Verfügung.

Öffnungszeiten am Freitag, 10. 5. 2013 (Rektorstag)

Am Fenstertag nach Christi Himmelfahrt gelten folgende Öffnungszeiten:

Hauptbibliothek
von 8.00 bis 16.00 Uhr

Fachbibliotheken
von 8.30 bis 12.30 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten stehen Bücherrückgabekästen vor dem Eingang der Hauptbibliothek sowie vor den Eingängen der Fachbibliotheken zur Verfügung.

Gelungener Bücherbazar

Am 29. Jänner 2013 wurde im Foyer der Hauptbibliothek wiederum ein gut besuchter Bücherbazar abgehalten. Interessierte konnten in der Zeit von 10 bis 18 Uhr in den zum Verkauf stehenden Dubletten unseres Bestandes sowie in älteren Auflagen der Lehrbuchsammlung schmökern und die Exemplare natürlich auch zu einem geringen Preis erwerben.

Diesmal erreichten wir mit 3.416 Euro einen Rekord bei den Einnahmen, die für den Ankauf neuer Lehrbücher verwendet werden.

Öffnungszeiten während der Semesterferien

Hauptbibliothek
Montag, 4.2.2013, bis Donnerstag, 28.2.2013: 8.00 bis 16.00 Uhr
Faschingsdienstag, 12.2.2013: 8.00 bis 13.00 Uhr

Fachbibliotheken
Montag, 4.2.2013, bis Donnerstag, 28.2.2013: 8.30 bis 12.30 Uhr

Bitte beachten Sie, dass die Fachbibliothek Chemie von 1.2. bis 11.2.2013 und die Fachbibliothek Geodäsie und Mathematik von 13.2. bis 19.2.2013 wegen Umbauarbeiten geschlossen bleiben!

Außerhalb der Öffnungszeiten stehen Bücherrückgabekästen vor der Hauptbibliothek sowie vor den Eingängen zu den Fachbibliotheken zur Verfügung!

Die Bibliothek lädt zum Bücherbazar

Zeit Dienstag, 29. Jänner 2013, 10.00 - 18.00 Uhr
Ort Foyer der Hauptbibliothek, Technikerstraße 4, EG

Zum Verkauf gelangen alte Auflagen aus der Lehrbuchsammlung und Mehrfachexemplare aus unterschiedlichen Fachgebieten.

Um 14.00 Uhr wird nachgelegt!

Preis: 1, 2 od. 5 € je Buch

Die Einnahmen werden für den Ankauf neuer Lehrbücher verwendet!

Öffungszeiten während der Weihnachtsferien

Hauptbibliothek
Donnerstag, 20.12.2012, bis Freitag, 21.12.2012: 8.00-16.00 Uhr
Donnerstag, 27.12.2012, bis Freitag, 4.1.2013: 8.00-15.00 Uhr

Fachbibliotheken: Chemie, GeoMath und Inffeld
Donnerstag, 20.12.2012, bis Freitag, 21.12.2012: 8.30-12.30 Uhr
Donnerstag, 27.12.2012, bis Freitag, 28.12.2012: geschlossen!
Mittwoch, 2.1.2013, bis Freitag, 4.1.2013: 8.30-12.30 Uhr

Am 24.12.2012 und am 31.12.2012 bleiben alle Standorte geschlossen.

Außerhalb der Öffnungszeiten stehen Bücherrückgabekästen vor der Hauptbibliothek sowie vor den Eingängen zu den Fachbibliotheken zur Verfügung!

Öffnungszeiten am Freitag, 2.11.2012 (Allerseelen)

Am Fenstertag nach Allerheiligen gelten folgende Öffnungszeiten:

Hauptbibliothek
von 8.00 bis 16.00 Uhr

Fachbibliotheken
von 8.30 bis 12.30 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten stehen Bücherrückgabekästen vor dem Eingang der Hauptbibliothek sowie vor den Eingängen der Fachbibliotheken zur Verfügung.

Welcome Days 2012: Einführungstage für Erstsemestrige an der TU Graz

Am 27. und 28. September 2012 finden für alle Studienrichtungen Informationstage statt.

Neben der Begrüßung durch den Rektor und weitere Vertreter der Universität werden in mehreren Blöcken Informationen zu Studienservice, Studieren im Ausland, Dienste der Bibliothek und allgemeine EDV-Dienste vermittelt. Außerdem gibt es eine Einführung in TUGRAZonline (das Verwaltungstool für Studierende) und in die e-Learning Plattform. Auch soziale Fragen wie Stipendien und Beihilfen werden behandelt.

Nähere Information

Bibliothekskatalog von 20. bis 26.9.2012 nicht erreichbar

Aufgrund von Wartungsarbeiten steht unser Online-Katalog von Donnerstag, 20. September 2012, 14 Uhr, bis voraussichtlich einschließlich Mittwoch, 26. September 2012, nicht zur Verfügung!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Fachinformation:
Tel. +43(0)316 873 6176
E-Mail service.bibliothek@tugraz.at

Öffnungszeiten der Fachbibliotheken während der Sommerferien 2012

Für die Fachbibliotheken für Chemie und für Geodäsie & Mathematik sowie für die Fachbibliothek Inffeld gelten von 9.7.2012 bis 28.9.2012 folgende Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr

Die Hauptbibliothek ist wegen Umbaus bis 1.10.2012 geschlossen!

Außerhalb der Öffnungszeiten stehen Bücherrückgabekästen vor dem Eingang der Hauptbibliothek sowie vor den Eingängen der Fachbibliotheken zur Verfügung.

Öffnungszeiten am Freitag, 8. Juni 2012

Am Fenstertag nach Fronleichnam gelten folgende Öffnungszeiten:

Hauptbibliothek
von 8.00 bis 16.00 Uhr

Fachbibliotheken
von 8.30 bis 12.30 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten stehen Bücherrückgabekästen vor dem Eingang der Hauptbibliothek sowie vor den Eingängen der Fachbibliotheken zur Verfügung.

Öffnungszeiten am Dienstag, 29. Mai 2012

Am Dienstag nach Pfingsten gelten folgende Öffnungszeiten:

Hauptbibliothek
von 8.00 bis 16.00 Uhr

Fachbibliotheken
von 8.30 bis 12.30 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten stehen Bücherrückgabekästen vor dem Eingang der Hauptbibliothek sowie vor den Eingängen der Fachbibliotheken zur Verfügung.

Informationsveranstaltung SpringerMaterials - The Landolt-Börnstein Database

Die Universitätsbibliothek der TU Graz lädt in Kooperation mit dem Springer-Verlag sehr herzlich zu einer Informationsveranstaltung zum Thema SpringerMaterials.

Wann
Mittwoch, 13. Juni 2012
von 9.30 bis 11.30 Uhr
inklusive kostenlosem Mittagsimbiss

Wo
EDV-Lernzentrum Technikerstraße 4/IV (Lehrsaal VII)

Für wen
Chemiker, Physiker, Materialwissenschaftler, Ingenieure

In SpringerMaterials – The Landolt-Börnstein Database verbergen sich Daten über 250.000 Substanzen, gespeist durch über 400 Landolt-Börnstein Bände und drei zusätzliche Teildatenbanken.

Im Rahmen der Info-Session zeigt Herr Dr. Michael Klinge (Chemiker und Produktverantwortlicher vom Springer-Verlag) u.a. wie Sie die Datenbank für Ihr Arbeitsgebiet optimal nutzen und den Zeitbedarf für wissenschaftliche Recherchen signifikant verkürzen können.

Um Anmeldung per E-Mail bis spätestens 4. Juni 2012 an Gerlinde Maxl wird gebeten!

Wir bauen für Sie um – Schließung der Hauptbibliothek im Sommer 2012

Liebe Bibliotheksbenutzerinnen und -benutzer,

der gesamte Benutzungsbereich der Hauptbibliothek wird im Sommer umgebaut. Neue Freihandbereiche werden gestaltet und die Innenausstattung wird erneuert, um ab Herbst einen attraktiven Lernort anbieten zu können. Aus diesem Grund bleibt die Hauptbibliothek von 18. Juni bis 1. Oktober 2012 geschlossen.

Bitte beachten Sie, dass in diesem Zeitraum keine Ausleihe möglich ist. Leihen Sie daher Bücher, die Sie über den Sommer benötigen, bitte schon jetzt aus! Leihfristen, die während des Umbaus enden, werden automatisch bis 1.10.2012 verlängert. Für diese Bücher fallen keine Mahngebühren an.

Folgende Services werden auch während der Umbauphase angeboten:
- Bücherrückgabe über die dafür vorgesehenen Kästen im Eingangsbereich
- Fernleihen werden wie gewohnt durchgeführt, Abholung im 5. Stock des Bibliotheksgebäudes (8 bis 13 Uhr)
- Nutzung der elektronischen Ressourcen über unsere Homepage

Sie können uns von 18. Juni bis 1. Oktober per E-Mail oder Telefon erreichen.
E-Mail: service.bibliothek@tugraz.at
Telefon (jeweils von 8 bis 13 Uhr)
Allgemeine Anfragen: 0316/873 6151
Zeitschriftenabteilung: 0316/873 6677
Fernleihe: 0316/873 6178

Die Fachbibliotheken für Chemie und für Geodäsie & Mathematik sowie die Fachbibliothek Inffeld sind vom Umbau nicht betroffen und stehen Ihnen auch den Sommer über zur Verfügung!

Wir freuen uns darauf, Sie ab dem kommenden Wintersemester in der neu gestalteten Hauptbibliothek begrüßen zu dürfen!

Öffnungszeiten am Freitag, 18. Mai 2012

Hauptbibliothek
von 8.00 bis 16.00 Uhr

Fachbibliotheken
von 8.30 bis 12.30 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten stehen Bücherrückgabekästen vor dem Eingang der Hauptbibliothek sowie vor den Eingängen der Fachbibliotheken zur Verfügung.

Öffnungszeiten am Montag, den 30.4.2012

Hauptbibliothek
von 8.00 bis 16.00 Uhr

Fachbibliotheken
von 8.30 bis 12.30 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten stehen Bücherrückgabekästen vor dem Eingang zur Hauptbibliothek sowie vor den Eingängen zu den Fachbibliotheken zur Verfügung.

Öffnungszeiten in den Osterferien

Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten während der Osterferien.

Gelungener Bücherbazar

Am 20. März 2012 wurde im Foyer der Hauptbibliothek wiederum ein gut besuchter Bücherbazar abgehalten. Interessierte konnten in der Zeit von 9 bis 15 Uhr in den zum Verkauf stehenden Dubletten unseres Architekturbestandes sowie in älteren Auflagen der Lehrbuchsammlung schmökern und die Exemplare natürlich auch zu einem geringen Preis erwerben.

Diesmal erreichten wir mit 2.261 Euro einen Rekord bei den Einnahmen, die für den Ankauf neuer Lehrbücher verwendet werden.

Eindrücke vom Bücherbazar: Foto 1 Foto 2 Foto 3

Die Bibliothek lädt zum Bücherbazar

Zeit Dienstag, 20. März 2012, 9.00 - 15.00 Uhr
Ort Foyer der Hauptbibliothek, Technikerstraße 4, EG

Zum Verkauf gelangen Mehrfachexemplare unseres Bestandes - vor allem Architektur, aber auch andere Fachgebiete - sowie alte Auflagen aus der Lehrbuchsammlung!

Preis: 1, 2 od. 5 € je Buch

Die Einnahmen werden für den Ankauf neuer Lehrbücher verwendet!

Öffnungszeiten während der Semesterferien

Hauptbibliothek
Mittwoch, 1.2.2012, bis Mittwoch, 29.2.2012: 8.00 bis 16.00 Uhr
Dienstag, 21.2.2012 (Faschingsdienstag): 8.00 bis 13.00 Uhr

Fachbibliotheken
Mittwoch, 1.2.2012, bis Mittwoch, 29.2.2012: 8.30 bis 12.30 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten stehen Bücherrückgabekästen vor der Hauptbibliothek sowie vor den Eingängen zu den Fachbibliotheken zur Verfügung!

Einladung zur Buchpräsentation

Der Verlag der TU Graz lädt sehr herzlich zu einer Buchpräsentation:

TU Graz Art Guide

Mittwoch, 1. Februar 2012, 16.00 Uhr
Aula, Alte Technik, Rechbauerstraße 12

Einladung (pdf)

Um Anmeldung bis spätestens 25. Januar 2012 an verlag@tugraz.at wird gebeten!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Öffnungszeiten während der Weihnachtsferien

Hauptbibliothek
Montag, 19.12.2011 bis Freitag 23.12.2011: 8.00-16.00 Uhr
Dienstag, 27.12.2011 bis Freitag 30.12.2011: 8.00-15.00 Uhr
Montag, 2.1.2012 bis Donnerstag, 5.1.2012: 8.00-15.00 Uhr

Fachbibliotheken: Chemie, GeoMath und Inffeld
Montag, 19.12.2011 bis Freitag 23.12.2011: 8.30-12.30 Uhr
Dienstag, 27.12.2011 bis Freitag 30.12.2011: geschlossen
Montag, 2.1.2012 bis Donnerstag, 5.1.2012: 8.30-12.30 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten stehen Bücherrückgabekästen vor der Hauptbibliothek sowie vor den Eingängen zu den Fachbibliotheken zur Verfügung!

Reduzierte Öffnungszeiten am 31.10. und 2.11.2011

Am Montag, den 31. Oktober 2011, und
am Mittwoch, den 2. November 2011,
hat die Hauptbibliothek jeweils von 8.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Welcome Days 2011

Einführungstage für Erstsemestrige an der TU Graz

Am 5. und 6. Oktober 2011 finden für alle Studienrichtungen Informationstage statt.

Neben der Begrüßung durch den Rektor und weitere Vertreter der Universität werden in mehreren Blöcken Informationen zu Studienservice, Studieren im Ausland, Dienste der Bibliothek und allgemeine EDV-Dienste vermittelt. Außerdem gibt es eine Einführung in TUGRAZonline (das Verwaltungstool für Studierende) und in die e-Learning Plattform. Auch soziale Fragen wie Stipendien Beihilfen werden behandelt.

Öffnungszeiten in den Osterferien 2011

  • Hauptbibliothek
    • Montag 18.4.2011 - Donnerstag 21.4.2011: 8.00 - 15.00 Uhr
    • Karfreitag 22.4.2011: 8.00 - 12.00 Uhr
    • Dienstag 26.4.2011 - Freitag 8.5.2011: 8.00 - 16.00 Uhr
  • Fachbibliotheken
    • Montag 18.4.2011 - Freitag 8.5.2011: 8.00 - 12.30 Uhr
    • Karfreitag 22.4.2011: geschlossen!

Verlängerte Öffnungszeiten ab dem Sommersemester

Ab 28.2.2011 ist die Hauptbibliothek von Montag bis Freitag von 8 bis 21 Uhr geöffnet.

Ausleihe und Fachinformation schließen um 16 Uhr. Die Entlehnung mit dem Selbstverbucher ist während der gesamten Öffnungszeiten möglich.

Öffnungszeiten Semesterferien

Hauptbibliothek
Mo. 31.1.2011 bis Fr. 25.2.2011 von 8.00 bis 16.00 Uhr

Fachbibliotheken
Mo. 31.1.2011 bis Fr. 25.2.2011 von 8.30 bis 12.30 Uhr

Für die Rückgabe entlehnter Bücher außerhalb der Öffnungszeiten stehen Bücherrückgabekästen vor dem Eingang der Hauptbibliothek sowie vor den Eingängen der Fachbibliotheken zur Verfügung.

Öffnungszeiten in den Weihnachtsferien

Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten in den Weihnachtsferien:

Öffnungszeiten Weihnachtsferien

Die Bibliothek lädt zum Bücherbazar

Thema: Architektur

Zeit Donnerstag, 16.12.2010, 9.00 - 15.00 Uhr
Ort Foyer der Hauptbibliothek, Technikerstraße 4, EG

Wir verkaufen Mehrfachexemplare aus unserem Architekturbestand.

Preis: 1 - 2 € je Buch

Die Einnahmen werden für den Ankauf neuer Lehrbücher verwendet!

Welcome Days 2010

Einführungstage für Erstsemestrige an der TU Graz

Am 29. und 30. September 2010 finden für alle Studienrichtungen Informationstage statt.

Neben der Begrüßung durch den Rektor und weitere Vertreter der Universität werden in mehreren Blöcken Informationen zu Studienservice, Studieren im Ausland, Dienste der Bibliothek und allgemeine EDV-Dienste vermittelt. Außerdem gibt es eine Einführung in TUGRAZonline (das Verwaltungstool für Studierende) und in die e-Learning Plattform. Auch soziale Fragen wie Stipendien Beihilfen werden behandelt.

Öffnungszeiten in den Sommerferien

Hauptbibliothek:

Mo. 5.7.2010 - Fr. 9.7.2010: 8.00 - 16.00 Uhr
Mo. 12.7.2010 - Fr. 10.9.2010: 8.00 - 12.30 Uhr
Mo. 13.9.2010 - Fr. 1.10.2010: 8.00 - 16.00 Uhr

Bücherrückgabekästen: Vor dem Eingang zur Hauptbibliothek

Fachbibliotheken Chemie, Geodäsie/Mathematik und Inffeld:

Mo. 5.7.2010 - Fr. 1.10.2010: 8.30 - 12.30 Uhr

Bücherrückgabekästen: Vor den Eingängen zu den Fachbibliotheken

Öffungszeiten am 14.5.2010

Hauptbibliothek

Am Freitag, den 14.5.2010 hat die Hauptbibliothek von 8.00 - 16.00 Uhr geöffnet.

Wir bauen für Sie um!

Geänderte Öffnungszeiten an der Fachbibliothek Chemie

Aufgrund von größeren Umbau- und Umstrukturierungsarbeiten müssen wir leider unsere Öffnungszeiten an der Fachbibliothek Chemie ab 12.05.2010 vorübergehend reduzieren.

Öffnungszeiten FBCH
Mo – Fr 8.30 bis 12.30 (voraussichtlich bis Ende Sept.)

Ab dem Wintersemester 2010/11 werden neue EDV-Arbeitsplätze, ein frei zugänglicher Scanner und E-Services zur Verfügung stehen.

Reaxys

Testzugang vom 19.04.2010 - 31.05.2010

Ab sofort besteht ein campusweiter Web-Zugang zu Reaxys, das von Elsevier als Nachfolgesystem von "CrossFire" angeboten wird; weder eine Programminstallation noch die Pflege einer Inhouse-Datenbank sind dafür erforderlich.
Der Inhalt und die Ausrichtung als Faktendatenbank ändern sich nicht; es stehen, wie schon bei CrossFire Beilstein, auch ökopharmakologische Daten, „Gmelin“ und Patente zur Verfügung.
Reaxys zeichnet sich durch eine benutzerfreundliche Suchoberfläche aus, alle Datenbanken können bequem mit einer Suche abgefragt werden, die Substruktursuche wurde vollständig integriert.
Voraussetzung: Java Runtime Environment (JRE) muss für die Java-Applets Struktureditor MarvinSketch und Anzeigemodul MarvinView installiert sein.

Reaxys wird laut Verlagsangabe ab 2011 das bestehende System ablösen, daher empfehlen wir so rasch als möglich auf Reaxys umzusteigen.

Informationsmaterial

Literatur an der TU Graz - Lesungen an der Universitätsbibliothek

Norbert Leitgeb: Die Quadratur des Wir – Gedichte zum Zwischenmenschlichen und Menschlichen

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie herzlich zu einer Veranstaltung der Universitätsbibliothek der TU Graz einladen.
Norbert Leitgeb: „Die Quadratur des Wir – Gedichte zum Zwischenmenschlichen und Menschlichen“ wird die erste Lesung unserer neuen Veranstaltungsreihe „Literatur an der TU Graz„ sein.

Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Norbert Leitgeb, geboren 1949 in Klagenfurt, Vorstand des Institutes für Health Care Engineering und Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen ist auch Mitglied des Österreichischen Schriftstellerverbandes.

In seinen Gedichtbänden behandelt er auf unterhaltsam-pointierte Weise Themen des Alltags, des allzu Menschlichen, des Liebens und Leidens und läßt seinen virtuellen Freund „Joschi“ die Höhen und Tiefen zwischenmenschlicher Begegnungen erleben, die mit Humor und Gelassenheit gemeistert werden.

Termin: Dienstag, 11. Mai 2010
Ort: Foyer der Universitätsbibliothek, Technikerstraße 4, EG
Zeit: 18 Uhr s.t.


Um Anmeldung an brantner@tugraz.at bis 5. Mai wird gebeten!

Webinars : RefWorks

im Mai 2010

Wir möchten Sie auf die nächsten Webinars, gehalten von Herrn Claus G. Wolf (Trainer ProQuest), aufmerksam machen:

RefWorks 2.0 Grundlagen
26. Mai 2010 10:00 Uhr
Anmeldung

RefWorks Classic Grundlagen
26. Mai 2010 15:00 Uhr
Anmeldung

RefWorks Classic für Fortgeschrittene
27. Mai 2010 14:30
Anmeldung


Öffnungszeiten in den Osterferien

Hauptbibliothek

Montag 29.3. bis Donnerstag 1.4.: 8.00 - 15.00 Uhr
Karfreitag 2.4.: 08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag 6.4. bis Freitag 16.4.: 8.00 - 16.00 Uhr

Fachbibliotheken (Chemie, Geodäsie/Mathematik und Inffeld)

Montag 29.3. bis Freitag 16.4.: 8.30 - 12.30 Uhr
Karfreitag 2.4.: geschlossen!

IEEE XPLORE

Umstellung auf neue Version am Samstag, den 13.02.2010

Wir möchten Sie über die bevorstehende Umstellung der Volltextdatenbank IEEE Xplore Digital Library informieren.
IEEE Xplore bietet Volltexte zu den Bereichen Informatik, Elektrotechnik und Physik. Das Angebot umfasst den Zugang auf die Volltexte ab 1988 (bei ausgewählten Publikationen sogar ab 1913) und enthält derzeit über 2,5 Millionen Dokumente.

Es erwartet Sie ein neues benutzerfreundliches Design, erweiterte Browsing-Möglichkeiten, sowie neue personalisierte Funktionen. Das Auffinden relevanter Informationen wird durch die angebotenen Analysemöglichkeiten der Ergebnisse erleichtert.

Achtung: Sollten Sie bereits Alertfunktionen benutzt haben, so müssen diese nach der Umstellung neu erstellt werden!

weitere Informationen zur neuen Oberfläche
Informationen zur Suche

Avery Index to Architectural Periodicals

Neue Datenbank für den Campus der TU Graz

Der Avery Index to Architectural Periodicals ist eine renommierte internationale Literaturdatenbank, die bibliografische Informationen zu allen Bereichen der Architektur und des Designs bietet. Basierend auf den Beständen der "Avery Architectural & Fine Arts Library" an der Columbia University in New York wird für diese Datenbank periodische Literatur aus Amerika, Europa, Asien, Lateinamerika und Australien ausgewertet, einschließlich der Publikationen von Berufsverbänden und ergänzt durch rund 13.000 Nachrufe.

Für diese Datenbank werden rund 2.500 periodische Quellen bis ins Jahr 1934, teilweise sogar bis ins Jahr 1741 zurück, erschlossen. Die Fachgebiete Archäologie, Architektur, Architekturgeschichte, Denkmalschutz, Design, Landschaftsplanung, Raum- und Stadtplanung, Denkmalpflege sowie Innenarchitektur sind abgedeckt.

Gesucht werden kann in verschiedenen Indizes nach ArchitekInnen, AutorInnen, Zeitschriften, Sprachen, sowie nach physischen Beschreibungen wie Architekturmodellen und Plänen.
Die Suchergebnisse können zur Weiterbearbeitung einfach in die Literaturverwaltung RefWorks übernommen werden. Über den OVID LinkSolver gelangen Sie direkt in den Bibliothekskatalog, der das Angebot unserer rund 300 Zeitschriften zur Architektur und angrenzender Fachgebiete verzeichnet.

Derwent Innovations Index

Patentinformationen für den Campus der TU Graz verfügbar

Der Derwent Innovations Index wertet die Patentinformationen von mehr als 40 Patenvergabestellen aus und ermöglicht Recherchen in mehr als 14,8 Mill. Erfindungen. Über Verlinkung gelangt man zum Volltext der Patente, weiters zu zitierten und zitierenden Patenten und Artikeln. Ein einheitliches Klassifikationssystem für alle Fachbereiche, gegliedert in Sektionen und Klassen, ermöglicht eine zielgerichtete Suche.

Die Patente werden den folgenden drei großen Fachgebieten zugeordnet:
Chemical Section (1963-present)
Electrical and Electronic Section (1963-present)
Engineering Section (1963-present)

Der Derwent Innovations Index wird über ISI Web of Knowledge angeboten. Diese Einbindung erlaubt eine gleichzeitige Suche im Web of Science und der Datenbank Inspec. Daneben ist natürlich die gezielte Suche in jeder dieser Datenbanken möglich; dazu klicken Sie bitte in der Menüleiste oben auf "Select a Database" und wählen die gewünschte Datenbank aus.

Ausstellung von Studienprojekten im Foyer

Von 25.01 bis 06.03.2010 können Sie im Foyer der Universitätsbibliothek vom Institut für Tragwerksentwurf ausgestellte Studienprojekte bewundern.

Unter dem Titel "Beneath the surface 09/10" wurden von den Studierenden Pavillions anlässlich des 200-jährigen Bestehens der TU-Graz entworfen.

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Foyers zugänglich.

Öffnungszeiten Semesterferien

Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten in den Semesterferien:

Hauptbibliothek
Mo. 1.2.2010 - Mo. 15.2.2010: 08.00 - 16.00 Uhr
Faschingsdienstag (16.2.2010): 08.00 - 13.00 Uhr
Mi 17.2.2010 - Fr. 26.2.2010: 08.00 - 16.00 Uhr


Fachbibliotheken
(Chemie, Geodäsie/Mathematik, Inffeld)
Mo. 1.2.2010 - Fr. 26.2.2010: 08.30 - 12.30 Uhr
Für die Rückgabe entlehnter Bücher außerhalb der Öffnungszeiten stehen Bückerrückgabekästen vor den Eingängen der Bibliotheken zur Verfügung.

APA DeFacto-Campus - ab sofort online!

Die TU Bibliothek bietet den Studierenden als erste österreichische Universitätsbibliothek ab sofort Zugang zur Presse- und Nachrichtendatenbank APA DeFacto-Campus. Diese Angebotserweiterung wurde durch das Know-Center ermöglicht.

DeFacto-Campus beinhaltet den Zugriff auf sämtliche österreichischen Tageszeitungen sowie zahlreichen Wochenzeitungen und Magazine. Außerdem sind Radio und TV-Nachrichten als Volltext Transkripte verfügbar. Derzeit werden 120 verschiedenen Quellen erfasst. Die enthaltenen Daten reichen bis zum 1.1.2000 zurück.

Die Datenbank wird täglich aktualisiert, alle Inhalte sind sieben Tage nach Erscheinen online. Die Nutzung für Studierende ist kostenlos. Der Zugriff erfolgt mittels IP-Authentifikation über www.campus.defacto.at Es ist keine Registrierung notwendig.


Neue eBooks

Referex und deGruyter

Ab sofort sind zahlreiche neue eBooks von Referex zugänglich. Der Zugriff erfolgt wie bisher über die Engineering Village Plattform. Somit gibt es nun mehr als 1.000 Titel aus drei verschiedenen Collections im

Angebot:
  • Electronics & Electrical: 433 Titel
  • Materials & Mechanical: 493 Titel
  • Civil & Environmental : 153 Titel

Seit November haben wir auch Zugang zu eBooks aus dem Fachbereich Naturwissenschaften von deGruyter. Dazu gehören bekannte Lehrbücher wie das achtbändige "Lehrbuch der Experimentalphysik" von Bergmann & Schäfer. Alle zugänglichen Titel sind mit einem grünen Symbol markiert.

Jedes, für den Campus verfügbare Buch ist über den Bibliothekskatalog suchbar!


Römpp Online -- aktualisierte Version

Die umfangreiche chemische Enzyklopädie Römpp Online ist ab sofort in der neuesten Version 3.6 zugänglich. Über 1.500 der insgesamt 60.000 enthaltenen Stichwörter wurden neu aufgenommen oder aktualisiert -- darunter "Graphen", Bioraffinerie" oder "Tissue Engineering". Seit Start von RÖMPP Online haben über 250 Autoren in 25 Updates mehr als 45.000 Stichwörter aus allen fünf Fachgebieten aktualisiert. Damit wurden allein in der Chemie bereits 75 Prozent der Stichwörter vollständig überarbeitet oder neu aufgenommen.

Römpp Online unter www.roempp.com/prod/index1.html

Öffnungszeiten in den Weihnachtsferien

Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten in den Weihnachtsferien.

Informationsveranstaltung Compendex, Scopus, ScienceDirect

Die Universitätsbibliothek lädt sehr herzlich zu einer Informationsveranstaltung, in der Compendex, Scopus und ScienceDirect, drei Produkte aus dem Hause Elsevier vorgestellt werden, ein.

Termin: 04.11.2009
Uhrzeit: 11:15 - 13:00 Uhr
Ort: HS L "PORR Hörsaal", Lessingstraße 25, 1.OG


Ausgehend von Recherchen in Compendex, einer Datenbank die umfassende bibliographische Informationen zur Technik beinhaltet, werden die Möglichkeiten der fachübergreifenden Datenbank Scopus gegenübergestellt. Im dritten Teil der Veranstaltung wird die effektive Nutzung der Suchoberfläche ScienceDirect, die den Zugang zu Elsevier Zeitschriften im Volltext ermöglicht, vorgestellt. Der Vortrag wird von Jasmin Schmitz (Trainerin Elsevier B.V.) gehalten. Um Anmeldung an verena.kern@tugraz.at wird gebeten.

Ausstellung "VORSICHT BAUSTELLE"

Die Universitätsbibliothek der TU Graz lädt zur Ausstellung "VORSICHT BAUSTELLE- Ein Rückblick auf 17 Monate Umbauarbeiten" im Foyer der Hauptbibliothek

Im Rahmen der intensiven Sanierung der Hauptbibliothek während der Sommermonate 2008 wurde den BibliotheksbenutzerInnen der Zugang zur Bibliothek teils stark erschwert, an manchen Tagen blieb er ihnen auch gänzlich verwehrt. Die Arbeitsbedingungen für die MitarbeiterInnen der Bibliothek während der "heißen" Umbauphase waren durch Staub, Schmutz und Lärm gekennzeichnet.

Mit Abschluss der Sanierungsarbeiten konnten deutliche bauliche Verbesserungen erzielt werden. Neben einem neuen, barrierefreien Zugang zur Bibliothek und dem Austausch der alten Fenster entstanden weitere Benutzerarbeitsplätze und ein großzügiges Foyer. Mit der Öffnung von zwei Magazinebenen wurde ein Freihandbereich für Architektur und Bauingenieurwissenschaften mit Platz für etwa 40.000 Bände realisiert.

"VORSICHT BAUSTELLE - Ein Rückblick auf 17 Monate Umbauarbeiten" wurde von Elisabeth Hofer-Rehn gestaltet und gewährt Einblick auf eine turbulente Zeit, welche durch Fotos, Baustellenüberreste und Umbauexponate dokumentiert wurde. Die Ausstellung wird bis Jahresende während der Öffnungszeiten des Foyers zu sehen sein.

Verlängerte Öffnungszeiten an der Hauptbibliothek

ab 3. November 2009

Lesesäle 8.00 – 18.00 Uhr

Mit der Eröffnung der Freihandaufstellung Architektur und Bauingenieurwissenschaften steht ein neuer, sehr umfangreicher Freihandbestand zur Verfügung. Mit dem erweiterten Buchangebot für diese Fachbereiche, soll auch eine verbesserte Zugänglichkeit einhergehen.

Während der Öffnungszeiten der Lesesäle können Sie
  • rund 200 Lese- und Arbeitsplätze benutzen
  • Bücher und Zeitschriften der Freihandbereiche verwenden
  • Bücher aus der Lehrbuchsammlung und den Freihandbereichen mittels Selbstverbuchungsanlage entlehnen
  • auf das gesamte elektronische Informationsangebot zugreifen
  • WLAN Zugang zum Universitätsnetz nutzen


Diese Erweiterung soll ein Schritt zur Verbesserung unserer Serviceleistung sein. Wir hoffen, damit zahlreichen Benutzerwünschen zu entsprechen.

Eröffnung Freihandaufstellung

Architektur und Bauingenieurwissenschaften

Die Universitätsbibliothek der TU Graz lädt zur Eröffnung der Freihandaufstellung Architektur und Bauingenieurwissenschaften ein.

Ort: Hauptbibliothek, 4. Obergeschoß Zeit: 27.10.2009 um 16:00 Uhr

Rektor Sünkel wird den Studierenden den neuen Bereich feierlich übergeben. Damit stehen derzeit rund 7.000 Titel aus der Architektur und den Bauingenieurwissenschaften an einem einzigen Standort zur Verfügung.

Lesung: "Die Genussformel"

von Werner Gruber

Die Universitätsbibliothek der TU Graz lädt am 23. Oktober 2009 um 17 Uhr zur Lesung im Rahmen von "Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek". Veranstaltungsort: Hörsaal II, 1. KG, Rechbauerstraße 12, Alte Technik

Der vielfach ausgezeichnete Wissenschafter Werner Gruber erklärt mit unglaublichem Fachwissen die kleinen chemischen und physikalischen Tricks der großen Köche und räumt mit so manchen populären Kochirrtümern auf. Wie gelingt das saftigste und knusprigste Grillhuhn der Welt? Was macht den Semmelknödel besonders flaumig? Mit viel Wissen und Humor entzaubert Werner Gruber so manches Küchengeheimnis.

Welcome Days

29. und 30. September 2009

Am 29. und 30. September 2009 finden für alle Studienrichtungen Informationstage statt.

Neben der Begrüßung durch den Rektor und weitere Vertreter der Universität werden in mehreren Blöcken Informationen zu Studienservice, Studieren im Ausland, Dienste der Bibliothek und allgemeine EDV-Dienste vermittelt. Außerdem gibt es eine Einführung in TUGonline (das Verwaltungstool für Studierende) und in die e-Learning Plattform. Auch soziale Fragen wie Stipendien Beihilfen werden behandelt.

Webinars: RefWorks und Safari Books

im Juli und August

Wir möchten Sie auf die nächsten Webinars, gehalten von Herrn Claus G. Wolf (Trainer ProQuest), aufmerksam machen:

Safari Books Online
21. Juli 2009 09:00-10:15 Uhr
Anmeldung

RefWorks Grundlagen
10. August 2009 10:00-11:30 Uhr
Anmeldung

RefWorks für Fortgeschrittene
11. August 2009 14:00-15:30
Anmeldung


Inspec - neue Oberfläche

Seit 30.06.2009 erfolgt der Zugriff auf Inspec parallel zu WebSPIRS auch über die OvidSP Oberfläche. OvidSP wird WebSPIRS langfristig ablösen. Vorläufig gibt es noch beide Zugänge über den Bereich Bibliothek Online > Datenbanken.

Da sich OvidSP in Darstellung und Navigation deutlich von WebSPIRS unterscheidet, möchten wir Sie auf folgende Änderungen hinweisen:

Neu bei OvidSP ist die Basic Search, welche Resultate nach Relevanz anzeigt. Aus den bisherigen WebSPIRS Suchmodi wurden Multi Field Search (ehemals Advanced Search) und Advanced Ovid Search (ehemals Search). Online Trainingsunterlagen zur neuen Oberfläche: http://resourcecenter.ovidsp.com/onlineTraining.html

Die Funktion LinkSolver (Bestandsabfrage des lokalen Bibliothekskataloges bzw. der elektronischen Zeitschriftenbibliothek) wird auch auf der neuen Oberfläche als "Bestandsabfrage" angeboten.


Schließung des Zeitschriftenlesesaals

Leider müssen wir den Zeitschriftenlesesaal wegen einer Bodengrundreinigung vom Montag, 6.7.2009 bis voraussichtlich Donnerstag, 9.7.2009 schließen!

Wir bitten um Ihr Verständnis!

B Ü C H E R B A Z A R

Wann? Wo?

- Donnerstag, 18. Juni 2009
- 09.00 - 15.00 Uhr
- im Eingangsbereich (Foyer) der Hauptbibliothek, Technikerstr. 4

Angeboten werden ältere Auflagen von Büchern aus der Lehrbuchsammlung und Dubletten aus anderen Buchbeständen. Wir versuchen für jeden Fachbereich interessante Bücher anzubieten. Preise: 1 bis 2 Euro pro Stück

Die Einnahmen werden, wie immer, für den Ankauf neuer Lehrbücher verwendet!

Lernort Bibliothek

Die Bibliothek bietet Studierenden ab sofort einen Seminarraum im 4. Stock der Hauptbibliothek stundenweise als Lernort an. Neben Nutzung der technischen Ausstattung steht den Studierenden geeignete Infrastruktur für Projektbesprechungen, Lern- und Arbeitsgruppen zur Verfügung.

Technische Ausstattung:
Smart Board mit Notebook Anschluss
Beamer
Flipchart

So einfach gehts:
In der Ausleihe (Hauptbibliothek) im 3. Stock Reservierung eintragen. Bei Erstbenutzung gibt es eine kurze Einschulung durch das Bibliothekspersonal.
Die Benutzung ist nur während der Öffnungszeiten der Bibliothek möglich!

Kontakt:
Fachinformation, Technikerstr.4/3.OG
Tel.: 0316 873 6176
service.bibliothek@tugraz.at

Öffnungszeiten in den Osterferien

Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten in den Osterferien 2009!

RefWorks Literaturverwaltungsprogramm

WEBINARS im April 2009

Wir möchten Sie auf die nächsten WEBINARS, gehalten von Herrn Claus G. Wolf (Trainer ProQuest), aufmerksam machen:

RefWorks Grundlagen
15. April 2009 um 10:00 Uhr
Anmeldung

Referenzen in RefWorks aufnehmen - alle Möglichkeiten vorgestellt
16. April 2009 um 10:00 Uhr
Anmeldung

Einladung

Web of Science - Journal Citation Reports

Die Datenbanken Web of Science und Journal Citation Reports werden zunehmend von Angehörigen der TU Graz genutzt. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen eine Fortbildungsveranstaltung anbieten, die Ihnen den Umgang mit diesen Informationsquellen erleichtern soll.
Als Vortragenden dürfen wir Herrn Alain Frey, Strategic Business Manager von Thomson Reuters an der TU Graz begrüßen.

Programm:
* Web of Science
- Suche, Suchverfeinerung, Suchen speichern, History Alerts erstellen
- Berichte: Analyze, Citation Report
- Related Records, Citation Map und Citation Alerts
- Cited Reference Search

* Journal Citation Reports
- Impact Factor, Immediacy Index, Cited Half-Life, Citing Half-Life
- Vergleich von Zeitschriften der gleichen Wissenschaftsdisziplin
- Impact Factor für einen 5-Jahres Zeitraum
- Box Plots - graphische Darstellung der Rangtabelle und der Impact Factoren
- Eigenzitate - Darstellung des Anteils der Eigenzitate in der Errechnung des Impact Factors
- Eigenfactor


Datum: Mittwoch, 1. April 2009
Zeit: 10.00 - 12.30 Uhr
Ort: EDV Lernzentrum Technikerstrasse, Lehrsaal VII (BZ04008), Technikerstr. 4, 4.OG

Die Teilnahme ist kostenlos.
Um Anmeldung per e-Mail an verena.kern@tugraz.at wird gebeten.

Das beste Wissenschaftsbuch 2009

Die neue Wahl!

Mehrere Wochen lang hat eine Jury von Expertinnen und Experten aktuelle Sachbücher recherchiert, gelesen und ausgewählt. Jetzt steht die Shortlist fest, aus der das Publikum die Sieger kürt.

In vier Kategorien sind jeweils fünf Bücher nominiert und alleine diese Vorauswahl bietet einen breiten Überblick über ausgezeichnete Sachbücher und Wissensthemen: Von Klimafragen über Gehirnforschung bis zur Physik beim Kochen.

Die Bücher aus den Kategorien Naturwissenschaft/Technik und Medizin/Biologie sind bis zum 28. Februar, im 3.Stock der Hauptbibliothek, ausgestellt.

Wählen Sie Ihre Favoriten!

Sie können zur Stimmabgabe die aufgestellten Voting-Boxen benutzen oder Ihre Stimme über Internet abgeben.

Alle TeilnehmerInnen, die bis zum 28. Februar 2009 abgestimmt haben, können gewinnen!

CrossFire Beilstein

ökopharmakologische Daten + Gmelin + Patente

NEU ab 2009
Zugriff auf CrossFire direkt über einen Elsevier-Server und nicht mehr über den Innsbrucker Server
CrossFire Beilstein + ökopharmakologische Daten + Gmelin + Patente
Crossfire Beilstein wird ab 2009 von Elsevier nur mehr in der inhaltlich stark erweiterten Version, also mit Abstracts und mit ökopharmakologischen Daten angeboten. Die TU Bibliothek lizenziert diese erweiterte Version und ermöglicht zusätzlich auch den Zugriff auf Gmelin und Patente.

IP-basierter Zugang statt persönlicher Benutzerkennungen
Der Zugang zum Elsevier-Server ist IP-basiert. Das heißt, die Verwaltung von persönlichen Benutzerkennungen entfällt.

Zugang zu CrossFire bietet die Fachbibliothek Chemie in der Petersgasse 12 und die IVS in der Hauptbibliothek in der Technikerstrasse 4.

Installation des Crossfire Commander 7.1
Personen, die Crossfire Beilstein erstmalig verwenden, oder die von einer älteren Version umsteigen wollen, wenden sich bitte an Herrn Robert Sorger (E-mail: r.sorger@tugraz.at, Nbst.: 6665) um die notwendigen Zugangsdaten zu erhalten.

Beilstein CrossFire
Sammlung von Strukturen, Eigenschaften und bibliographischen Referenzen zur organisch chemischen Literatur ab 1771. Chemische Strukturen und chemische und physikalische Eigenschaften von über 10 Millionen Verbindungen. 10,6 Mill. Reaktionen aus der organischen Chemie.
Patent Chemistry Database
Patente aus dem Bereich organische Chemie und Life Science. Beinhaltet 4,7 Mill. Substanzen und 3,8 Mill. Reaktionen
WO 1978-
EP 1978-
US 1976-
Gmelin
2,5 Mill. Substanzen und 1,9 Mill. Reaktionen zur anorganischen und metallorganischen Chemie

ISI Journal Citation Reports

Neue Funktionalitäten

Für die letzte Ausgabe, JCR 2007, stehen folgende neue Funktionalitäten zur Verfügung:

- Five-Year Impact Factor
- Eigenfactor (TM)
- Journal "Self Citations"

SciFinder Web - Chemische Information für das Web

Die neue, browserbasierte Version von SciFinder steht für Wissenschafter und Studierende der TU Graz zur Verfügung.

SciFinder Scholar ist als Clientsoftware der bewährte Zugang zu den größten wissenschaftlichen Datenbanken der Welt: CAS Registry SM und CAplus. In der Übergangsphase bietet die Bibliothek neben drei Client Zugängen vorerst einen Web Zugang an.

Die HTML-Anwendung läuft mit verschiedenen Browsern und macht die Installation eines Clients überflüssig. Das neue, sehr klare Design erhöht die Lesbarkeit und Übersichtlichkeit. Persönliche IDs erlauben Alerts aufzustellen – auch auf chemische Strukturen und Substrukturen.

Vor der erstmaligen Nutzung ist eine Registrierung notwendig!

EINLADUNG: Der neue SciFinder

Chemische Information für das Web

Die neue browserbasierte Version von SciFinder steht für Wissenschafter und Studierende der TU Graz zur Verfügung. Die TU Bibliothek lädt Sie daher sehr herzlich zu einer Informationsveranstaltung ein, in der die Vorteile der SciFinder Web Version von Herrn Dr. Thomas Haubenreich (Intl. Marketing Manager, CAS) vorgestellt werden.

Die HTML-Anwendung läuft mit verschiedenen Browsern problemlos und macht die Installation eines Clients überflüssig. Das neue, sehr klare Design erhöht die Lesbarkeit und Übersichtlichkeit. Persönliche IDs erlauben Alerts aufzustellen – auch auf chemische Strukturen und Substrukturen! Dr. Thomas Haubenreich wird die Features dieser Version in seinem Vortrag erklären und anhand von Beispielen aus der Praxis demonstrieren. Anschließend steht er gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.

Datum: Mittwoch, 28. Jänner 2009
Zeit: 10.15 – 12.00 Uhr
Ort: PORR Hörsaal (HSL), Lessingstr.25, 1.OG, TU Graz

Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung bitte per e-mail an verena.kern@tugraz.at

Bibliotheksführungen

Jeweils dienstags gibt es für Interessenten die Möglichkeit die Bibliothek näher kennenzulernen. Dabei gibt es Informationen zu Benützung und Entlehnung, zur Suche im Online Katalog und zum elektronischen Informationsangebot. Im Anschluss folgt eine kurze Führung.

Treffpunkt: Hauptbibliothek, vor der Ausleihe im 3. Stock
Jeweils dienstags, 10 Uhr. Dauer: ca. 30 Minuten

Kontakt Verena Kern / Gerhard Moderitz
service.bibliothek@tugraz.at
Tel.:+43(0)316 873 6176
Keine Anmeldung erforderlich

RefWorks - Literaturverwaltungsprogramm

WEBINARS im Jänner 2009

Wir möchten Sie auf die nächsten WEBINARS, gehalten von Herr Claus G. Wolf (Trainer, ProQuest), aufmerksam machen:

RefWorks Grundlagen
Dienstag, 27. Jänner 2009 ab 10:00 Uhr
Anmeldung

RefWorks für Fortgeschrittene
Donnerstag, 29. Jänner 2009 ab 10:00 Uhr
Anmeldung


Ausstellung in der TU-Bibliothek

Max Planck (1858 – 1947) Physiker und Nobelpreisträger

Die Hauptbibliothek (Technikerstraße 4) zeigt zum 150. Geburtstag von Max Planck im 3. Stock (im Bereich zwischen Ausleihe und Fernleihe) eine Ausstellung zu Leben und Werk des großen Physikers und Nobelpreisträgers. Ziel der Ausstellung ist es, Plancks Rolle für die Entwicklung der Physik am Ende des 19. und für das 20.Jahrhundert zu beleuchten. Plancks Werk, von dem an der Hauptbibliothek, an den Fach- und Institutsbibliotheken um die 200 Publikationen zeugen, soll vorgestellt und gewürdigt werden. Die Entdeckung des Planck’schen Wirkungsquantums h hat die Physik entscheidend geprägt. Auch Plancks engagierte Zusammenarbeit mit vielen großen PhysikerInnen (wie Albert Einstein oder Liese Meitner) hat zu Beginn des 20.Jahrhunderts ebenfalls einen großen Beitrag zur sprunghaften Steigerung der Bedeutung der Physik geleistet.

Die Ausstellung „Max Planck (1858 – 1947) Physiker und Nobelpreisträger“ ist bis Ostern 2009 während der Öffnungszeiten der Hauptbibliothek zu besichtigen. Auf Wunsch können auch Führungen mit genaueren Erläuterungen der Exponate vereinbart werden.

EINLADUNG

RefWorks – Literaturverwaltungssystem

RefWorks, ein webbasiertes Literaturverwaltungsprogramm, steht ab sofort allen MitarbeiterInnen und Studierenden der TU Graz zur Verfuegung.
Die TU Bibliothek laedt Sie daher sehr herzlich zu einer Informationsveranstaltung, in der die Grundlagen von RefWorks von Herrn Claus G. Wolf (Trainer, ProQuest) vermittelt werden, ein.

Datum: Mittwoch, 12. November 2008
Zeit: 14.30 – 15.45 Uhr
Ort: PORR Hoersaal (HSL), Lessingstr.25, 1.OG, TU Graz

Bibliotheksvorlesung - HR Dipl.-Ing. Bertha

Methoden zur Nutzung und Beschaffung wissenschaftlicher Literatur

Die Vorlesung beginnt am 18.11.2008

Inhalt der Lehrveranstaltung: Einführung in die Literaturarbeit; bibliographische Nachweisinstrumente; Grundlagen der Inhaltserschließung (Stichwort; Schlagwort; Klassifikation); Formulierung von Suchstrategien und deren Optimierung für ausgewählte Datenbanken; Prinzip des Science Citation Index; Beschaffung von Originalliteratur (z.B.: Fernleihe); Zitierregeln
Alle Details zur Vorlesung im WS 2008/2009 sind im TUGOnline unter der LV-Nr.: 940.930 zu finden.

Bibliotheksystem Aleph - Versionswechsel

31.10.2008 - 3.11.2008

Die Aleph Umstellung von Version 16.2 auf Version 18.1 steht unmittelbar bevor.

Aus diesem Grund wird von Freitag 31.10.2008 ab 15.00 Uhr bis voraussichtlich Montag 3.11.2008 kein Zugang zum Bibliothekssystem Aleph möglich sein. Das bedeutet für Sie, dass während dieser Zeit der Online-Katalog nicht zur Verfügung stehen wird.
Von der Umstellung betroffen sind auch sämtliche Institutsmodule wie Literaturbudget, Web-Entlehnung, Barcodenacherfassung, Aufstellung und Datenexport.

Für die Literatursuche steht Ihnen der Verbundkatalog zur Verfügung.

Da der Umstieg auf eine neue Version immer mit Anfangsschwierigkeiten verbunden ist, stehen wir bei auftretenden Problemen und Fragen gerne zur Verfügung.

Kontakt: Maria Wruss
service.bibliothek@tugraz.at
Tel.:+43(0) 316 873 6176

RefWorks - Literaturverwaltungsprogramm

ab sofort für alle MitarbeiterInnen und Studierende verfügbar

RefWorks ist ein webbasiertes Literaturverwaltungsprogramm und steht ab sofort allen MitarbeiterInnen und Studierenden der TU Graz zur Verfügung.

Mit RefWorks können Sie:
- Ihre eigene persönliche Datenbank erstellen
- Referenzen aus Datenbanken importieren
- Ihre Referenzen organisieren und verwalten
- Bibliografien automatisch formatieren
- mit RefShare können Sie Referenzen bestimmten Mitgliedern der eigenen Institution oder auch anderer Institutionen zur Verfügung stellen
- keine Softwareinstallation erforderlich

Start:
Sie werden direkt zur Anmeldeseite geführt, welche Ihre Organisation identifiziert. Sollte dies der erste Besuch sein, müssen Sie einen Kontonamen und ein Passwort anlegen. Klicken Sie bitte auf „Ein eigenes Nutzerkonto erstellen“
Mit diesem persönlichen Zugang können Sie dann RefWorks auch außerhalb der TU Graz verwenden.

Bibliotheksführungen

für Erstsemestrige

Wir bieten in den Monaten Oktober und November jeweils dienstags eine allgemeine Einführung in die Bibliothek mit kurzer Führung an. Dabei werden neben nützlichen Informationen zur Benützung und Entlehnung auch die Suche im Online Katalog sowie das elektronische Informationsangebot vorgestellt.

Treffpunkt: Hauptbibliothek / vor der Ausleihe im 3. Stock.
Jeweils dienstags im Oktober und November, 10 Uhr. Dauer: ca. 45 Minuten

Kontakt: Gerhard Moderitz / Verena Kern
service.bibliothek@tugraz.at
Tel.:+43(0) 316 873 6176

RefWorks - Testzugang bis zum 31. Oktober 2008

Webbasiertes Literaturverwaltungsprogramm

Die Bibliothek bietet einen campusweiten Testzugang zum Literaturverwaltungsprogramm RefWorks an.

Mit RefWorks können Sie:
- Ihre eigene persönliche Datenbank erstellen
- Referenzen aus Datenbanken importieren
- Ihre Referenzen organisieren und verwalten
- Bibliografien automatisch formatieren
- mit RefShare können Sie Referenzen bestimmten Mitgliedern der eigenen Institution oder auch anderer Institutionen zur Verfügung stellen
- keine Softwareinstallation erforderlich

Start:
Sie werden direkt zur Anmeldeseite geführt, welche Ihre Organisation identifiziert. Sollte dies der erste Besuch sein, müssen Sie einen Kontonamen und ein Passwort anlegen. Klicken Sie bitte auf „Ein eigenes Nutzerkonto erstellen“
Mit diesem persönlichen Zugang können Sie dann RefWorks auch außerhalb der TU Graz verwenden.

Schließung der Hauptbibliothek

bis Freitag, 3. Oktober 2008

Wegen Verzögerungen bei den Bauarbeiten kann die Hauptbibliothek erst am Montag, den 6. Oktober 2008 wieder geöffnet werden.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Fachinformation im 3. OG (Tel. 873 6176) oder telefonisch an die Zeitschriftenabteilung (Tel. 873 6165)

Wir bitten um Verständnis!

Welcome Days

30. September und 1. Oktober 2008

Am 30. September und 1. Oktober 2008 finden für alle Studienrichtungen diese Informationstage statt. Neben der Begrüßung durch den Rektor und weitere Vertreter der Universität werden in mehreren Blöcken Informationen zum Studienservice und zum Studieren im Ausland, über Dienste der Bibliothek und allgemeine EDV-Dienste vermittelt; eine Einführung in TUGonline (das Verwaltungstool für Studierende) und die e-Learning Plattform gegeben; soziale Fragen wie Stipendien Beihilfen behandelt; und vieles mehr!

Schließung der Hauptbibliothek

von Mittwoch, 24.9.2008 bis Montag, 29.9.2008

Aus Sicherheitsgründen muss die Hauptbibliothek für die Benutzer von Mittwoch, 24.9.2008 bis voraussichtlich Montag, 29.9.2008 gesperrt werden.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Fachinformation im 3. OG (Tel. 873 6176) oder telefonisch an die Zeitschriftenabteilung (Tel. 873 6165)

Wir bitten um Verständnis!

Hauptbibliothek eingeschränkt wieder geöffnet!

Die Hauptbibliothek wird ab Montag 25.8.2008 eingeschränkt wieder geöffnet.

Zugang zur Zeitschriftenabteilung (1. Obergeschoß):
über die Lessingstrasse 25 und die Brücke direkt ins 1. Obergeschoß der Bibliothek.

Zugang zu Ausleihe, Lehrbuchsammlung und Fernleihe (3.Obergeschoß):
Eingang Nord im Institutstrakt bis zum 3. Obergeschoß, durch das Institutsgebäude und dann das Hauptstiegenhaus queren.

Sonst ist das Hauptstiegenhaus nicht begehbar und das Überklettern der Absperrung strengstens untersagt.

Folgen Sie bitte den Pfeilen.

Toiletten können im 1. und 3. Obergeschoß genutzt werden.

Zeitschriftensaal

voraussichtlich vom 7. Juli - 11. Juli 2008 geschlossen

Leider müssen wir den Zeitschriftensaal wegen Austausch der Fenster voraussichtlich vom 7. Juli - 11. Juli 2008 schließen.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Fachinformation im 3. OG (Tel. 873 6176) oder telefonisch an die Zeitschriftenabteilung (Tel. 873 6165)

Wir bitten um Verständnis!

HAN-Server an der TU-Bibliothek

Der HAN-Server erlaubt der Bibliothek, elektronische Ressourcen zu verwalten und Studierenden und MitarbeiterInnen der TU Graz einen einfachen Zugriff auch außerhalb des Campusbereiches zu ermöglichen.

Dies gilt derzeit für folgende e-Ressourcen:
- e-journals, die über die EZB aufgerufen werden
- e-books, die über den lokalen Katalog aufgerufen werden

Diese Angebote können nach Anmeldung (TUGonline Account) jetzt auch außerhalb der TU Graz genutzt werden, ohne vorher einen VPN Client zu installieren.

Impact Faktoren 2007 sind verfügbar!

Die Impact Faktoren 2007 sind über die Datenbank Journal Citation Reports (JCR) veröffentlicht worden.
Sie können die aktuellen Impact Faktoren von 6.417 Zeitschriften der JCR Science Edition und von 1.865 Zeitschriften der JCR Social Sciences Edition abfragen.

ANKICK

Ausstellung anlässlich der EURO 2008

Informieren Sie sich über die Fußball – EM, ihre Stadien und die Spiele und besuchen Sie die Ausstellung im Zeitschriftenlesesaal im 1.Stock der Bibliothek.

Topaktuell, Spielplan und täglich die neuesten Ergebnisse!

Zittern Sie mit Ihren Favoriten bis zum Finaltag am 29.Juni.

Umbau Hauptbibliothek

Zugang zur Bibliothek

Der Zugang zur Hauptbibliothek über die Technikerstraße wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt!

Benutzen Sie bitte den Zugang vom angrenzenden Institutsgebäude in der Lessingstraße 25 über die Verbindungsbrücke im 1.Stock.

Lageplan anzeigen


ANKICK

Ausstellung anlässlich der EURO 2008

Informieren Sie sich über die Fußball – EM, ihre Stadien und die Spiele und besuchen Sie die Ausstellung im Zeitschriftenlesesaal im 1.Stock der Bibliothek.

Topaktuell, Spielplan und täglich die neuesten Ergebnisse!

Zittern Sie mit Ihren Favoriten bis zum Finaltag am 29.Juni.

Umbau der Hauptbibliothek

Überblick und vorläufiger Zeitplan

Liebe LeserInnen und Leser,

während der nächsten 4 Monate werden große Umbauarbeiten in der Hauptbibliothek durchgeführt. Während dieses Zeitraums wird es zu Lärmbelästigung und auch zu Einschränkungen unserer Serviceleistungen kommen.

Die wichtigsten Bautätigkeiten
Behindertengerechter Eingang, Fassadensanierung, Austausch der Fenster, Umbau der Halle, Zusammenlegung von Liften, vorbereitende Arbeiten zur Vergrößerung des Freihandbereiches.

Zeitplan
Beginn: 26. Mai 2008
Geplantes Ende: 1. Oktober 2008

Schließung der Hauptbibliothek
Aus Sicherheitsgründen müssen wir im Sommer für 3 Wochen die Hauptbibliothek schließen.
Voraussichtlich vom 21. Juli 2008 – 8. August 2008

Wir bitten um Verständnis!

Umbau der Hauptbibliothek

Wir bitten den Lärm im Zuge des Umbaus zu entschuldigen.

Bücherrückgabekästen:

Die Bücherrückgabekästen befinden sich während der Umbauzeit im Stiegenhaus - 3.OG
Rückgabemöglichkeit:
Mo - Fr von 7.00 - 20.00 Uhr
Wir bitten um Verständnis!

Wir bieten ruhige Plätze zum Lernen an in:
  • Fachbibliothek Inffeld, Inffeldgasse 10, im Studienzentrum
  • Fachbibliothek GeoMath, Steyrergasse 30, EG
  • Fachbibliothek Chemie, Petersgasse 12, Parterre

Thieme – E-Book Library

NEU! --- Spektroskopische Methoden in der organischen Chemie --- NEU!

M. Hesse, H. Meier, B. Zeeh
Spektroskopische Methoden in der organischen Chemie
7., überarbeitete Auflage

Dieses elektronische Lehrbuch ist, wie viele andere E-Books, im Bibliothekskatalog verzeichnet. Durch Anklicken des e-book Symbols gelangen Sie direkt aus dem Katalog zum elektronischen Buch. Der Zugang ist vom gesamten Campus der TU Graz möglich - Mehrfachzugriffe auf ein bestimmtes Buch sind erlaubt.

B Ü C H E R B A Z A R

wieder ein voller Erfolg!

Am 12. März 2008 fand der 4. Bücherbazar statt, der erstmals im Foyer der TU Bibliothek, veranstaltet wurde. Der, wie gewohnt, große Ansturm auf ausgeschiedene Bücher der Lehrbuchsammlung brachte den bisher größten Erlös von 2.500 Euro. Diese Einnahmen werden natürlich wieder für den Ankauf neuer Lehrbücher verwendet.

B Ü C H E R B A Z A R

Mittwoch, 12. März 2008

Wann? Wo?
- Mittwoch 12. März 2008
- 9.00 - 15.00 Uhr
- im Eingangsbereich (Foyer) der Hauptbibliothek, Technikerstr. 4

Angeboten werden ältere Auflagen von Büchern aus der Lehrbuchsammlung und Dubletten aus anderen Buchbeständen. Wir versuchen für jeden Fachbereich interessante Bücher anzubieten.
Preise: 1 bis 2 Euro pro Stück

Die Einnahmen werden, wie immer, für den Ankauf neuer Lehrbücher verwendet!

Referex e-books

jetzt auch im Bibliothekskatalog verzeichnet

Die Bibliothek bietet rund 870 Referex e-books über die Plattform Engineering Village an. Bücher aus drei collections (Civil & Environmental, Electronics & Electrical, Materials & Mechanical) stehen dem Campus der TU Graz im Volltext zur Verfügung.

Zusätzlich sind jetzt alle Referex e-books auch bequem über den Bibliothekskatalog recherchierbar. Durch Anklicken des e-book Symbols gelangen Sie direkt aus dem Katalog zum elektronischen Buch.

ACM Portal

Erweiterung unseres bisherigen Angebotes!

Bisher stand dem Campus der TU Graz das ACM Digital Library Core Package zur Verfügung. Die Teilnahme der TU Bibliothek an einem österreichischen Konsortium erlaubt den Zugriff auf alle Publikationen der "Association for Computing Machinery (ACM)".

ACM Digital Library
Volltexte von Journals, Magazines, Newsletters und Proceedings

Guide to Computing Literature
Der Guide to Computing Literature enthält einschlägige bibliographische Einträge, teilweise mit Abstracts, von ACM und anderen renommierten Verlagen.

Springer e-books - Angebot wird laufend erweitert!

e-books für die Fachbereiche Naturwissenschaften, Technik und Informatik

Über SpringerLink können rund 800 deutschsprachige e-books für die Fachbereiche Naturwissenschaften, Technik und Informatik angeboten werden. Es handelt sich um Monographien ab dem Erscheinungsjahr 2005, wobei in diesem Angebot auch Lehrbücher enthalten sind! Der Zugang ist vom gesamten Campus der TU Graz möglich - Mehrfachzugriffe auf ein bestimmtes Buch sind erlaubt.

Hinweis: Titel, die in SpringerLink mit grün markierten Kästchen gekennzeichnet sind, stehen für Sie im Volltext zur Verfügung.

Jedes, für den Campus verfügbare Buch ist über den Bibliothekskatalog suchbar!

ISSN Portal

Campus-Zugang

Verzeichnet alle mit ISSN (International Standard Serial Number) versehene Periodika (Zeitschriften, Zeitungen, zeitschriftenartige Reihen). Liefert zu jeder registrierten ISSN bibliographische Informationen wie Titel, Kurztitel, Verlag, Erscheinungsweise u.a., sowie Links zu Online-Versionen.

Achtung: der Menüpunkt „Submission of lists“ ist in unserer Subskription nicht enthalten!

Leonhard Euler

Ausstellung

Die TU-Bibliothek zeigt zum 300. Geburtstag des Mathematikers, Physikers, Philosophen und Theoretikers der Mechanik Leonhard Euler (1707-1783) im Eingangsbereich der Ausleihe (3. Stock) eine Ausstellung über das Leben, die wissenschaftlichen Leistungen sowie über die an der TU-Bibliothek vorhandenen Werke des großen Gelehrten.

E-Bücher auf der Missing Link-Plattfom

Testzugang bis Ende November

Fast 60.000 Bücher von über 250 Verlagen sind derzeit für den Campus verfügbar.

Referex E-Bücher

Erweiterung der Engineering Village Plattform

Rund 800 e-books können über Engineering Village im Volltext aufgerufen werden. Drei Collections sind derzeit für den Campus der TU Graz verfügbar:

Civil & Environmental
Electronics & Electrical
Materials & Mechanical

Über den Menüpunkt „ebook Search“ können Bücher nach Fachgebieten angezeigt oder gezielt über die Suchfunktion aufgerufen werden. Das System erlaubt nicht nur die Suche nach bibliografischen Angaben, sondern auch die Suche im Volltext.

Wenn Sie eine kombinierte Suche in der Datenbank Compendex und in den Referex e-books absetzen wollen, aktivieren Sie bitte zuvor auf der Startseite unter „Select Database“ Referex.

Österreich liest - Treffpunkt Bibliothek

17. Oktober 2007 - Landhaushof 10.00-16.00 Uhr

Die steirischen wissenschaftlichen und öffentlichen Bibliotheken und weitere Leseinstitutionen veranstalten einen gemeinsamen Aktionstag mit Lesungen von Patrick Addai, Franz S. Slenitzka, Marion Truppe, Günter Eichberger und Isabella Trummer.

Musikalische Gestaltung
- Derry Grey & DOC John

Begleitprogramm
- Vorführung des historischen Fechtvereins Bluot zi Bluoda
- Gewinnspiel mit stündlichen Verlosungen
- Die TU Bibliothek wird auch mit einem eigenen Informationsstand vertreten sein

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Programm

SCOPUS

steht wieder zur Verfügung!

Diese fachübergreifende Datenbank enthält 33 Mill. Literaturstellen und deckt überwiegend die Fachbereiche Naturwissenschaften, Technik und Medizin ab. Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, sowie Psychologie sind mit weitaus geringerem Anteil vertreten.

Für die Datenbank Scopus werden 15,000 peer-reviewed Zeitschriften (davon rund 1.000 Open Access Journals) von über 4.000 internationalen Verlagen ausgewertet. Als Quellen werden außerdem 500 Proceedings und rund 125 Buchserien verwendet.

Scopus ermöglicht, wie die Citation Indices von ISI, die Durchführung von Zitationsanalysen. Die Anzahl der ausgewerteten Zeitschriften und der Anteil an europäischen Zeitschriften ist in Scopus allerdings deutlich höher als in den Produkten von ISI.

Kurzanleitung

e-books

im Bibliothekskatalog verzeichnet

Ein sehr großer Teil der e-books, die von der Bibliothek für den Campus der TU Graz erworben wurden, ist jetzt bequem über den Bibliothekskatalog recherchierbar. Damit können Sie sofort feststellen, ob ihr Wunschbuch in gedruckter und /oder in elektronischer Form vorliegt.
Durch Anklicken des e-book Symbols gelangen Sie direkt aus dem Katalog zum elektronischen Buch.

Ausgenommen sind derzeit e-books, die aufgrund von Lizenzverträgen nicht dauerhaft angeboten werden können, wie z. B. Safari Tech Books Online .

NANOnetBASE

--- neue Titel verfügbar ---

NANOnetBASE enthält e-Books zum Thema Nanotechnologie in den Fachgebieten Biomedizinische Technik, Verfahrenstechnik, Elektrotechnik, Elektronik, Materialwissenschaften und Maschinenbau. Gezielte Suche im Volltext ist möglich!

NEU ***ISBN: 9780849371950 - Heteroepitaxy of Semiconductors: Theory, Growth, and Characterization
NEU ***ISBN: 9780849329494 - Nanotechnology in Biology and Medicine: Methods, Devices, and Applications

Impact Faktoren 2006 sind verfügbar!

Die Impact Faktoren 2006 sind über die Datenbank Journal Citation Reports (JCR) abfragbar.

SciFinder Scholar 2007

Features

So beschreibt CAS die Features der Version 2007

Categorize references—this tool enables you to sort and evaluate information in your answer sets by creating a histogram for easy analysis. Categorize separates related references on the basis of their associated CA index terms. With categorize, you can reassemble the different subsets in unique ways creating opportunities for new insights.
Save answers—now you can save answer lists of references, substances, or reactions and re-use them later in other SciFinder Scholar sessions.
Combine answer sets—the combine tool makes it possible to focus on a particular research topic in new ways by combining the substances, reactions, and references in an active answer set with those in a previously saved one. By employing various options of Combine, Intersect, or Remove, you can manipulate and customize the information contained in these combined answer sets.
Export commercial chemicals records from CHEMCATS® into Excel—create reports listing your favorite commercial sources, including contact information and pricing, for substances of interest. Catalog information is exported into Excel spreadsheets for sorting, manipulation, and reference.
Explore from substance displays—become more productive by using a substance record display to launch a new search or refine a previous one.
Print structures in grid format—gain a unique comparative view of multiple chemical structures by printing them side by side in this handy grid arrangement.

Hilfreich ist sicher folgender Link
SciFinder Scholar 2007

B Ü C H E R B A Z A R

Dienstag 19. Juni 2007

Wann? Wo?
- Dienstag 19.6.2007
- 9.00 - 15.00 Uhr
- vor dem Eingang der Hauptbibliothek, Technikerstr. 4

Angeboten werden ältere Auflagen von Büchern aus der Lehrbuchsammlung und Dubletten aus anderen Buchbeständen. Wir versuchen für jeden Fachbereich interessante Bücher anzubieten.
Preise: 1 bis 2 Euro pro Stück

Die Einnahmen werden, wie immer, für den Ankauf neuer Lehrbücher verwendet!

Science of Synthesis/Houben-Weyl

Testzugang bis zum 30. Juni 2007

Der Houben-Weyl wird seit Jahren als Standardnachschlagewerk für chemische Synthesen genutzt. Für Science of Synthesis wurden alle 160 erschienenen Bände von Houben-Weyl (zurückgehend bis Ausgabe 1/1909, insgesamt 160.000 Seiten) digitalisiert und als elektronisches Archiv in Science of Synthesis verfügbar gemacht. Bis 2008 werden zudem zusätzlich 48 Themenbände (22 Bände sind zurzeit bereits erschienen) von Science of Synthesis fertig gestellt sein und damit das gesamte Spektrum der synthetischen organischen Chemie abdecken. Alle Methoden und Daten sind reaktions- bzw. struktursuchbar.

International Tables for Crystallography - online

Zugang für den Campus der TU Graz

Umfassendes Nachschlagwerk zur Kristallographie. Jedes Volume enthält Artikel und Tabellen mit Daten für Forschung und Anwendungen in der Kristallographie. Symmetrie und Beugungsmethoden, Technik der Kristallstrukturbestimmung, physikalische und chemische Daten von Kristallen

Volume A - Space-group symmetry
Volume A1 - Symmetry relations between space groups
Volume B - Reciprocal space
Volume C - Mathematical, physical and chemical tables
Volume D - Physical properties of crystals
Volume E - Subperiodic groups
Volume F - Crystallography of biological macromolecules
Volume G - Definition and exchange of crystallographic data

B Ü C H E R B A Z A R

Dienstag 19.6.2007

Wann? Wo?
- Dienstag 19.6.2007
- 9.00 - 15.00 Uhr
- vor dem Eingang der Hauptbibliothek, Technikerstr. 4

Angeboten werden ältere Auflagen von Büchern aus der Lehrbuchsammlung und Dubletten aus anderen Buchbeständen. Wir versuchen für jeden Fachbereich interessante Bücher anzubieten.
Preise: 1 bis 2 Euro pro Stück

Die Einnahmen werden, wie immer, für den Ankauf neuer Lehrbücher verwendet!

Einladung: Präsentation Science of Synthesis

Die Universitätsbibliothek der TU Graz möchte Sie sehr herzlich zur Präsentation von Science of Synthesis/Houben-Weyl einladen. Dieses Produkt steht jetzt für den Synthesechemiker in elektronischer Form für die Online-Recherche über das Internet zur Verfügung.
Vortragende/r Dr. Weston (Georg Thieme Verlag KG)
Vortragssprache: englisch

Donnerstag, 24. Mai 2007
10.00 – 11.30 Uhr
TU Graz, EDV-Lernzentrum (BZ04008), Technikerstr. 4, 4.Stock

Die Teilnahme ist kostenlos.
Um Anmeldung per e-mail an kriessmann@tugraz.at wird gebeten.

Römpp online - update Nr.18

Mit über 2.900 überarbeiteten oder neuen Stichwörtern aus den verschiedenen Fachgebieten hat sich die Anzahl der in den bisherigen 18 Updates aktualisierten Stichwörter auf nahezu 33.000 erhöht!
Zur neuen REACH-Verordnung, die am 1. Juni 2007 in Kraft tritt, finden Sie über 60 Stichwörter, die Ihnen einen schnellen Zugang zu dieser komplexen Materie ermöglichen.
Weitergehende Informationen über dieses Update finden Sie auch unter Newsletter

LexisNexis Wirtschaft

Newsletter April 2007

In diesem Newsletter möchten wir Sie unter anderem auf eine Neuerung bei der Ergebnisanzeige hinweisen: eine Verlinkung in das Company Dossier!
Zudem stellen wir Ihnen wie gewohnt neue Quellen vor.
In unseren Tipps und Tricks beschäftigen wir uns dieses Mal mit der interessanten Länderquelle World Development Indicators.

Newsletter

Neue Öffnungszeiten in der Fachbibliothek Inffeld

Mittags geöffnet! --- Eintritt jetzt auch über die zweite Eingangstüre möglich!

Ab sofort ist die Fachbibliothek Inffeld durchgehend geöffnet und während der Öffnungszeiten auch über die zweite Eingangstüre (Treppenhaus im "Spitz") erreichbar.

Öffnungszeiten
Mo - Do 8.30 - 16.30 Uhr
Fr 8.30 - 12.30 Uhr

In den vorlesungsfreien Zeiten gelten weiterhin Sonderöffnungszeiten (siehe "Aktuelles" in der Homepage oder Aushänge in der Bibliothek)

Science Direct – Elsevier

Erweiterung des Angebotes

Durch den neuen Vertrag, den die Universitätsbibliothek der TU Graz mit Elsevier abgeschlossen hat, stehen nun 928 Zeitschriften (bisher ca. 230) des Verlags Elsevier im Volltext ab 1995 zur Verfügung.

ScienceDirect und Engineering Village

EINLADUNG

Die Universitätsbibliothek lädt sehr herzlich zu einer Informationsveranstaltung ein, in der ScienceDirect und Engineering Village, zwei Produkte aus dem Haus Elsevier, von Herrn Arthur J. Eger (Account Development Manager, Elsevier B.V.) vorgestellt werden.
Die Nutzung der neuen ScienceDirect Oberfläche wird demonstriert, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf der Präsentation der deutlich erweiterten Personalisierungsfunktionen (z.B. eigene Startseite, sessionübergreifende Suchhistorie, automatisches Login, etc.) liegen wird.
Im zweiten Teil der Veranstaltung wird Engineering Village (Compendex), eine Datenbank, die mit 9 Mill. Records aus 5.000 Quellen, umfassende bibliographische Informationen zur Technik beinhaltet, vorgestellt.

Montag, 16.4.2007
10.30 – 11.45 Uhr
TU Graz, Hörsaal L (Porr Hörsaal), Lessingstraße 25, 1.OG

Die Teilnahme ist kostenlos.
Um Anmeldung per e-mail an kriessmann@tugraz.at wird gebeten.

Campuszugang zur Zeitschrift Nature

Ab 26. März 2007 ist der campusweite Zugriff auf die Zeitschrift Nature möglich.

Springer e-books

e-books für die Fachbereiche Naturwissenschaften, Technik und Informatik

Über SpringerLink können rund 500 deutschsprachige e-books für die Fachbereiche Naturwissenschaften, Technik und Informatik angeboten werden. Es handelt sich um Monographien ab dem Erscheinungsjahr 2005, wobei in diesem Angebot auch Lehrbücher enthalten sind! Der Zugang ist vom gesamten Campus der TU Graz möglich - Mehrfachzugriffe auf ein bestimmtes Buch sind erlaubt.

Hinweis: Titel, die in SringerLink mit grün markierten Kästchen gekennzeichnet sind, stehen für Sie im Volltext zur Verfügung.

Verfügbar sind auch Buchserien, die laufend von der Bibliothek in gedruckter Ausgabe abonniert werden. Zugang zu den Volltexten ab 1997 für:
Advances in Biochemical Engineering/Biotechnology
Lecture Notes in Computer Science
Lecture Notes in Mathematics

Thieme ElectronicBookLibrary

Lehrbücher, Kurzlehrbücher, Taschenatlanten

Über die Thieme ElectronicBookLibrary werden derzeit 6 Bücher im Volltext angeboten. Die Anzahl gleichzeitiger Zugriffe ist nicht limitiert. Die Volltexte werden im PDF-Format angeboten und entsprechen den gedruckten Produkten.

F. Horn, G. Lindenmeier u.a., Biochemie des Menschen
Ch. E. Mortimer, Chemie - Das Basiswissen der Chemie
Bommas, Teubner, Voß, Kurzlehrbuch Anatomie und Embryologie
E. Breitmaier, G. Jung, Organische Chemie
E. Passarge, Taschenatlas der Genetik
S. Silbernagl, A. Despopoulos, Taschenatlas der Physiologie

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

54 Zeitschriften des Verlages Emerald online verfügbar

Der Verlag Emerald bietet vorwiegend Zeitschriften aus den verschiedenen Managementbereichen, abgerundet durch einige Zeitschriften aus dem Bereich Technik, die normalerweise sehr teuer sind. Es konnte ein für uns günstiger Vertrag ausgehandelt werden.
Die Vertragslaufzeit beträgt 3 Jahre mit einer Ausstiegsklausel nach einem Jahr, falls die Nutzung (durch monatliche Statistiken untermauert) sehr schlecht ist.
Zugang zu den Volltexten über die EZB oder direkt über Emerald

Bibliotheksvorlesung - HR Dipl.-Ing. Eva Bertha

Methoden zur Nutzung und Beschaffung wissenschaftlicher Literatur

Inhalt der Lehrveranstaltung: Einführung in die Literaturarbeit; bibliographische Nachweisinstrumente; Grundlagen der Inhaltserschließung (Stichwort; Schlagwort; Klassifikation); Formulierung von Suchstrategien und deren Optimierung für ausgewählte Datenbanken; Prinzip des Science Citation Index; Beschaffung von Originalliteratur (z.B.: Fernleihe); Zitierregeln.
Beginn der Lehrveranstaltung:
Montag, 13.11.2006
16.30 - 19.45 Uhr Hörsaal L
Alle Details zur Vorlesung im WS 2006/07 sind im TUGonline unter der LV-Nr.: 940.930 zu finden.

B Ü C H E R B A Z A R

- 2. Auflage -

Auch der 2. Bücherbazar am 24. Oktober 2006 wurde von den Studierenden, trotz Regens am Nachmittag, wieder sehr gut besucht. Der große Ansturm auf Lehrbücher und Zeitschriftenhefte brachte einen Erlös von 1.750 Euro. Wie angekündigt, werden diese Einnahmen auch diesmal wieder in den Ankauf von neuen Lehrbüchern investiert.
Der nächste Bücherbazar wird voraussichtlich im Frühsommer 2007 stattfinden.

B Ü C H E R B A Z A R

Wann? Wo?

- Dienstag 24.10.2006
- 9.00 - 15.00 Uhr
- vor dem Eingang der Hauptbibliothek, Technikerstr. 4

Angeboten werden ältere Auflagen von Lehrbüchern aus verschiedenen Fachbereichen und Zeitschriftenhefte
Preise: 1 bis 2 Euro pro Stück
Die Einnahmen werden für den Ankauf neuer Lehrbücher verwendet!

NEU! Selbstverbucher in der Hauptbibliothek

--- schnell und bequem bis zu 5 Bücher gleichzeitig entlehnen ---

Ab sofort können Sie Bücher aus der Lehrbuchsammlung und der Freihandaufstellung nicht nur über den Entlehnschalter ausborgen, sondern auch die neue Selbstverbucherstation benutzen.

--- schnell und bequem bis zu 5 Bücher gleichzeitig entlehnen ---

Einzige Voraussetzung ist, dass Sie nicht mit Mahngebühren belastet sind oder Ihr Entlehnlimit bereits überschritten haben.

Beilstein Database Update BS0603

Der Beilstein-Server chemdb.uibk.ac.at wird von Donnerstag, den 21-09-2006 um 22:00 bis Samstag, den 23-09-2006 um 14:00 Uhr wegen Einspielung eines Datenbank-Upgrades auf BS0603 nicht erreichbar sein.
Wir bitten um Verständnis!

Römpp online - update Nr. 16

NEU
- Mithilfe einer verbesserten Druckfunktion wird das Ausdrucken von Stichwörtern und Abbildungen (Strukturformeln, Grafiken, Fotos etc.) deutlich komfortabler.
- Die mit dem letzten Update begonnene Aufnahme multimedialer Elemente setzen wir mit der erstmaligen Einbindung von Videos fort.
- Zukünftig werden bei RÖMPP Online auch die Nanowissenschaften als eines der wichtigsten Forschungsgebiete des 21. Jahrhunderts abgedeckt.

Weitergehende Informationen über dieses Update finden Sie auch unter Newsletter

Von der Kunst des Zeitschriftenbindens

Eine Reise in die Welt von Planax, Prägnant und Prärund

Ausstellungseröffnung am 11. Juli 2006, um 11.00 Uhr

Was ist das Vorsatz bei einem Buch?
Was ist das Kapital bei einem Buch?
Was ist Lumbecken?

Wenn Sie mit diesen Begriffen nichts anfangen können, dann besuchen Sie unsere Ausstellung. Tauchen Sie in ein Handwerk ein, das zu Recht als Kunsthandwerk bezeichnet wird.
Es werden auch Schätze der Bibliothek gezeigt, die normalerweise nicht öffentlich zugänglich sind.

Die Ausstellung wird vom 11. Juli 2006 bis zum 30. Juni 2007 im Zeitschriftenlesesaal der Universitätsbibliothek gezeigt.

Sommeröffnungszeiten

3. Juli 2006 - 29. September 2006


Bücherbazar

großer Erfolg

Die TU Bibliothek veranstaltete am 27. Juni ihren ersten Bücherbazar. Der große Ansturm auf Lehrbücher und Zeitschriftenhefte brachte einen Erlös von 1.800 Euro. Wie angekündigt werden diese Einnahmen in den Ankauf von neuen Lehrbüchern investiert werden.
Für alle Interessierten und diejenigen, die dieses Mal nichts Passendes mehr bekommen haben, wird es voraussichtlich im Herbst wieder einen Bazar geben.

B Ü C H E R B A Z A R

Wann? Wo?

- Dienstag 27.6.2006
- 9.00 - 15.00 Uhr
- vor dem Eingang der Hauptbibliothek, Technikerstr. 4

Angeboten werden ältere Auflagen von Lehrbüchern aus verschiedenen Fachbereichen und Zeitschriftenhefte
Preise: 1 bis 2 Euro pro Stück
Die Einnahmen werden für den Ankauf neuer Lehrbücher verwendet!

LexisNexis Wirtschaft

Newsletter Juni 2006

In der Juni-Ausgabe des LexisNexis-Newsletters erfahren Sie wie gewohnt, welche neuen Nachrichten- und Wirtschaftsinformationen sowie Firmendatenbanken Ihnen ab sofort zur Verfügung stehen.
Newsletter

Biopolymers Online

Biopolymers Online bietet einen umfassenden Überblick über die Polymerchemie. In diesem Nachschlagewerk werden Produktionsprozesse, Materialeigenschaften und Anwendungen beschrieben.

Safari Tech Books Online

100 Bücher aus dem IT-Bereich im Volltext

Safari Tech Books Online bietet Volltextzugang zu rund 100 englischsprachigen Büchern aus dem Bereich Informationstechnologie für den Campus der TU Graz.
Sie finden Publikationen führender IT-Verlage wie O'Reilly, The Pearson Technology Group, Addison Wesley u.a. Safari Tech Books Online sieht sich auch als Referenzbibliothek für Programmierer, da der Volltext aller Bücher gleichzeitig (auch explizit nach Code-Fragmenten) durchsucht werden kann.
Bitte beenden Sie die Sitzung mit Logout, da nur 2 gleichzeitige Benutzer zugelassen sind!

Titelaustausch - Buchwunsch
Die Lizenz erlaubt der Bibliothek wenig genutzte Titel nach Ablauf eines Monats aus dem „Bücherregal“ zu nehmen und durch andere zu ersetzen.
Haben Sie einen bestimmten Buchwunsch? Schreiben Sie Ihren Wunsch an service.bibliothek@tugraz.at und wir versuchen Ihre Wünsche nach Möglichkeit umzusetzen.

Hilfe zu Safari Tech Books Online (pdf)


LexisNexis Wirtschaft

neue Funktionalitäten

Ab sofort bietet LexisNexis neue Suchmöglichkeiten und mehr Möglichkeiten Ihre Ergebnisse weiter zu verarbeiten
Alle Neuerungen auf einen Blick

IEEE Xplore

IEEE digitalisiert historische Journale

IEEE wird in diesem Jahr weitere historische IEEE Zeitschriften in die IEEE Xplore Digital Library aufnehmen.
Derzeit enthält diese digitale Bibliothek mehr als 1,3 Millionen Dokumente; neben 126 IEEE Journalen finden sie 900 IEEE Standards und Proceedings von über 600 Konferenzen. Der größte Teil des Inhalts deckt den Zeitraum von 1988 bis heute ab.
Bereits 2003 wurden ausgewählten Publikationen bis zum Jahr 1950 rückerfasst. 2006 wird die Digitalisierung alter Dokumente weiter fortgesetzt.

FIZ-Technik Datenbankpräsentation

EINLADUNG

Die Universitätsbibliothek der TU Graz möchte Sie sehr herzlich zur Präsentation von Datenbanken aus dem Hause FIZ-Technik einladen, die von Frau Ulrike Deville (FIZ-Technik, Frankfurt) durchgeführt wird. Die von der Bibliothek angebotenen Literaturdatenbanken decken folgende Fachbereiche ab: Maschinenbau – Anlagenbau - Elektrotechnik und Elektronik – Werkstoffe – Informationstechnik - Medizinische Technik – Textiltechnik – Bergbau - Betriebsführung und Betriebsorgansation.

Datum: Mittwoch, 1.Februar 2006
Zeit: 14.00 – 15.45 Uhr
Ort: TU Graz, Hörsaal HS E3.1, Petersgasse 12, Erdgeschoß

Programm:
- Hintergrundinformationen zu FIZ-Technik
- Überblick über die, an der TU Graz zugänglichen Datenbanken
- Literaturrecherchen - Wie kann ich die angebotenen Informationen nutzen?
- Suchbeispiele, einfache & erweiterte Suche, Indexfunktionen, Thesaurus etc.
- Zusätzliche Serviceleistungen, wie z.B. Dauerauftragsfunktion und Linking
- Vorstellung der DKF Datenbanken (Kraftfahrzeugtechnik, Automobilindustrie)
- Fragen & Antworten

Zielpublikum: ForscherInnen, Bibliotheksbeauftragte, Studierende
Um die Teilnehmerzahl abschätzen zu können, bitten wir um eine formlose Anmeldung per e-mail an: kriessmann@tugraz.at

Landolt-Börnstein Online

Numerical Data and Functional Relationships in Science and Technology

Zahlenwerte und Funktionen aus Naturwissenschaften und Technik; Datensammlung aus Physik, Chemie und angrenzenden Wissenschaften.
Über Rückmeldungen an service.bibliothek@tugraz.at würden wir uns freuen!

Beilstein Database Update BS0504

Der Beilstein-Server chemdb.uibk.ac.at wird am Donnerstag, den 08-12-2005 um 18:00 Uhr bis Samstag, den 10-12-2005 um 12:00 Uhr wegen Einspielung eines Datenbank-Upgrades auf BS0504 nicht erreichbar sein.
Wir bitten um Verständnis!

SCOPUS

Neu: Sprache der Originaldokumente suchbar

SCOPUS ist eine fachübergreifende Literaturdatenbank und weist Artikel (abstracts and citations) aus 14.200 wissenschaftlichen Zeitschriften nach.
Neu ist die Möglichkeit, in der BASIC SEARCH die Suche auf die Sprache des Originaldokumentes eingrenzen zu können. Wählen Sie dazu im Drop-down-Menü das Feld LANGUAGE und geben Sie die englische Form der gesuchten Sprache ein.

NANOnetBASE

Lizenz für ein weiteres Jahr verlängert

NANOnetBASE enthält e-Books zum Thema Nanotechnologie in den Fachgebieten Biomedizinische Technik, Verfahrenstechnik, Elektrotechnik, Elektronik, Materialwissenschaften und Maschinenbau.

Online-Katalog wieder verfügbar


Aleph Umstellung von Version 14.2 auf 16.2

Wir bitten um Verständnis!

Die Aleph Umstellung von Version 14.2 auf Version 16.2 steht unmittelbar bevor. Aus diesem Grund wird von Freitag 28.10.2005 ab 13.00 Uhr bis voraussichtlich Mittwoch 2.11.2005 kein Zugang zum Bibliothekssystem Aleph möglich sein. Das bedeutet für Sie, dass während dieser Zeit der Online-Katalog nicht zur Verfügung stehen wird. Der Österreichische Verbundkatalog kann während der Umstellungsphase weiter für Literatursuchen verwendet werden.
Von der Umstellung betroffen sind auch sämtliche Institutsmodule wie Literaturbudget, Web-Entlehnung, Barcodenacherfassung, Aufstellung und Datenexport.
Da der Umstieg auf eine neue Version immer mit Anfangsschwierigkeiten verbunden ist, stehen wir bei auftretenden Problemen und Fragen gerne zur Verfügung.

Safari Tech Books Online

Testzugang bis Ende November 2005

Über 3.300 Bücher aus dem Bereich Computer Science, inhaltlich gegliedert in 21 Kategorien, stehen bis Ende November dem Campus der TU Graz zur Verfügung. Neben einer Plattform zur Präsentation neuester Publikationen führender IT-Verlage wie O'Reilly, The Pearson Technology Group, Addison Wesley u.a. sieht sich Safari Tech Books Online auch als Referenzbibliothek für Programmierer, da der Volltext aller Bücher gleichzeitig (auch explizit nach Code-Fragmenten) durchsucht werden kann.
Bitte beenden Sie die Sitzung mit Logout , da nur 10 gleichzeitige Benutzer zugelassen sind!
Über Rückmeldungen an service.bibliothek@tugraz.at würden wir uns freuen!

CrossFire Datenbanken und deren Nutzung

Einladung zu einer Informationsveranstaltung

Die Universitätsbibliothek der TU Graz lädt zur Informationsveranstaltung CrossFire Datenbanken und deren Nutzung ein. Als Vortragenden dürfen wir Herrn Prof. Dr. Alexander Lawson, Director of R&D Elsevier, begrüßen. Herr Prof. Lawson, langjähriger Leiter des Beilstein Institutes, gilt als Vater des CrossFire-Konzeptes.

Datum: Donnerstag, 13.Oktober 2005
Zeit: 10.30 - 12.00 Uhr
Ort: TU Graz, Hörsaal HS E3.1, Petersgasse 12, Erdgeschoß

Zielpublikum: ForscherInnen, Studierende
Die Teilnahme ist kostenlos.
Um die Teilnehmerzahl abschätzen zu können, bitten wir um eine formlose Anmeldung per e-mail an: kriessmann@tugraz.at

Bibliotheksvorlesung - Fr. Dipl.-Ing. Eva Bertha

Methoden zur Nutzung und Beschaffung wissenschaftlicher Literatur

Inhalt der Lehrveranstaltung: Einführung in die Literaturarbeit; bibliographische Nachweisinstrumente; Grundlagen der Inhaltserschließung (Stichwort; Schlagwort; Klassifikation); Formulierung von Suchstrategien und deren Optimierung für ausgewählte Datenbanken; Prinzip des Science Citation Index; Beschaffung von Originalliteratur (z.B.: Fernleihe); Zitierregeln
Alle Details zur Vorlesung im WS 2005/2006 sind im TUGOnline unter der LV-Nr.: 940.054 zu finden.

Dubbel interaktiv 2.0

Das elektronische Taschenbuch für den Maschinenbau

Mehr als 3000 interaktive Gleichungen, mehr als 9000 Variablenerläuterungen per Mausklick, hochaufgelöste ausdruckbare Zeichnungen, umfangreiche Suchmöglichkeiten, neue Themen wie Mechatronik, Bioverfahrenstechnik, Luftfahrzeuge.

SciFinder Scholar 2006

die neue Version ist ab sofort für den Campus der TU Graz verfügbar

'Features' von SciFinder Scholar 2006:

•Structure Similarity Searching (SSM only)
•New structure and reaction query tools
•Query highlighting in reaction searching
•Easy access to additional reaction information
•Enhanced multi-step reaction display
•New quick look-up of research references
•Duplicate detection/removal

Beilstein Database Update BS0503

Der Beilstein-Server chemdb.uibk.ac.at wird am Mittwoch, den 14-09-2005 von 16:30 bis 22:00 wegen Aktualisierung der Serversoftware auf Version 7 SP2 nicht erreichbar sein. Weiters wir der Server von Donnerstag, den 15-09-2005 20:00 bis Freitag, den 16-09-2005 um 23:00 Uhr waehrend der Einspielung eines Datenbank-Upgrades auf Version BS0503 nicht zur Verfuegung stehen.
Wir bitten um Verständnis!

Pschyrembel Premium

Testzugang für den Campus der TU Graz

Im Online-Zugang sind enthalten: Pschyrembel® Klinisches Wörterbuch, 260. Auflage - Therapeutisches Wörterbuch - Wörterbuch Pflege - Wörterbuch Naturheilkunde -Hunnius Pharmazeutisches Wörterbuch

BioMed Central

Mitgliedschaft seit 1. Juli 2005

Vorteile aus der Mitgliedschaft für TU Angehörige Veröffentlichung von wissenschaftlichen Beiträgen ohne zusätzliche Bearbeitungsgebühren. Dies gilt für alle Fachzeitschriften, in denen derzeit für die Veröffentlichung von Artikeln von Nichtmitgliedern eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von £450 pro Artikel verlangt wird (siehe die komplette Liste dieser Fachzeitschriften). Von dieser Gebühr befreit sind alle Autoren, die einem Mitgliedsinstitut von BioMed Central angehören deren Manuskripte während des Zeitraums der Mitgliedschaft eingereicht wird.

"Wirtschaftsinformation für Techniker: LexisNexis"

Einladung Donnerstag, 30. Juni 2005

Seit April dieses Jahres gibt es von der Universitaetsbibliothek und der Servicestelle IPR, Patente und Forschungssupport einen Zugang zu Volltext-Dokumenten aus rund 30.000 Datenquellen v.a. aus dem Wirtschaftsbereich des Providers LexisNexis. In der Veranstaltung wird ein Überblick über das Angebot und eine Einschulung in die Benutzung gegeben.
Donnerstag, 30. Juni 2005
Beginn: 11.00 - 12.45 Uhr
Ort: TU Graz, Hoersaal L, Lessingstraße 25
Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen bitte per Mail an kriessmann@tugraz.at

ISI Journal Citation Reports

Daten 2004

Die Daten aus dem Jahr 2004 sind ab sofort für den Campus der TU Graz über das Web of Knowledge verfügbar.
Auch die Analysemöglichkeiten wurden sowohl für den „category level“ als auch für den „journal level“ erweitert. Der „Aggregate Impact Factor“ hilft den Impact Factor der Zeitschrift im Kontext der fachlichen Kategorie zu sehen. Die Erweiterung der „Source Data“ der Zeitschriftentitel gibt genauere Aufschlüsse über Größe und Inhalt der Publikation. Die Anzahl „nicht wissenschaftlicher Beiträge“ im Journal wie News, Kommentare usw. wird ausgewiesen.

Ulrichs Periodicals Directory

WEB ZUGANG

Verzeichnet weltweit erscheinende Periodika (Zeitschriften, Zeitungen, Jahrbücher, Kongressberichte,
e-journals). Der Ulrichs enthält genaue bibliographische Angaben zu jedem Titel, Verlags-und Preisinformationen, fachliche Ausrichtung, Sprache u.a.
Die Verlinkung zu Inhaltsverzeichnissen der Zeitschriften und zum Journal Citation Reports ist möglich. Man kann sich sofort den Impact Factor der Zeitschrift anzeigen lassen oder die Inhaltsverzeichnisse durchblättern und im Fall einer bestehenden Lizenz ist auch der Aufruf der Artikel im Volltext möglich.
Achtung der Zugriff im gesamten Campus der TU Graz ist möglich, allerdings ist nur ein gleichzeitiger Benutzer zugelassen. DAHER, BITTE: Logout (immer ganz rechts oben sichtbar), wenn Sie den Ulrichs nicht mehr benötigen!

Directory of Open Access Journals - DOAJ

Mehr als 1600 wissenschaftliche Zeitschriften

Verzeichnis wissenschaftlicher elektronischer, peer-reviewed Zeitschriften aus allen Gebieten. Freier Zugang zu Volltexten.

Öffnungszeiten in den Sommerferien 2005

im PDF-Format zum Ausdrucken


Beilstein Database Update BS0502

Der Beilstein-Server chemdb.uibk.ac.at wird am Freitag, den 10-06-2005 und am Samstag, den 11-06-2005wegen eines Datenbank-Upgrades auf BS0502 nicht erreichbar sein.

CD-Netz

wegen Wartungsarbeiten zur Zeit nicht verfügbar!


LexisNexis

Auszug aus dem Newsletter LexisNexis Wirtschaft 05/05


LexisNexis bietet automatische Äquivalenzerkennung
LexisNexis bietet Ihnen ab sofort die Möglichkeiten einer automatischen Erkennung der alten und neuen Rechtschreibung. Egal ob Sie mit der alten oder mit der neuen Rechtschreibung suchen, durch die automatische Verknüpfung der alten und neuen Schreibweise bietet LexisNexis optimale Rechercheergebnisse. Die Eingabe z.B. von Börsentip findet Börsentip und Börsentipp, erdölexportierend findet auch Erdöl exportierend und vice versa.

Standardisierte Leistungsbeschreibung - Hochbau

Version 17 / April 2005 ist verfügbar !

Der Link führt zu frei verfügbaren PDF-Dateien, die vom BMWA zur Verfügung gestellt werden und unter Beachtung des Urheberrechtes genützt werden können.

Neu in der elektronischen Zeitschriftenbibliothek

Virtual Reality

Diese Zeitschrift steht in der e-only Version ab 2002 Vol.6 Nr.2 für den Campus im Volltext zur Verfügung.

Virtual Reality
Editors: D. Ballin; R.A. Earnshaw; R.D. Macredie; J.A. Vince
ISSN: 1359-4338 (gedruckte Version)
ISSN: 1434-9957 (elektronische Version)
Springer London

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

Cryogenics und Progress in Polymer Science

Die Zeitschriften Cryogenics (ab Vol.35 1995) und Progress in Polymer Science (ab Vol.20 1995) sind für den Campus der TU Graz im Volltext zugänglich.

Standardisierte Leistungsbeschreibung - Hochbau

(Version 12 / März 2004) / Allgemeiner Teil - Baumeister - Professionisten

Der Link führt zu frei verfügbaren PDF-Dateien, die vom BMWA zur Verfügung gestellt werden und unter Beachtung des Urheberrechtes genützt werden können.

LexisNexis

Rechts- und Wirtschaftsinformationen

LexisNexis wird auf Anregung und unter Kostenbeteiligung des IPR der TU Graz dem Campus zur Verfügung gestellt.
Derzeit stehen den Kunden rund 4,5 Mrd. Volltext-Dokumente aus über 32.000 Informationsquellen aus folgenden Bereichen zur Verfügung: Presse-, Firmen- und Finanzinformationen, Informationen zu Personen aus Wirtschaft, Politik und Zeitgeschehen, Wirtschaftsanalysen, Länderberichte und juristische Informationen. Artikel aus mehreren tausend Zeitschriften, Magazinen und Zeitungen sind tagesaktuell und retrospektiv im Volltext vorhanden.

Die High-Tech Bibliothek der TU Graz

Optimaler Benutzerkomfort durch RFID-Technologie

Datum: Donnerstag, 14. April 2005
Zeit: 11.00 – 13.00 Uhr
Ort: Fachbibliothek Inffeld im Studienzentrum, Inffeldgasse 10
Für die Veranstaltung besteht Anmeldepflicht. Anmeldung per e-mail an Frau Getrude Winkler winkler@tugraz.at

Beilstein Database Update BS0501

Der Beilstein-Server chemdb.uibk.ac.at wird vom Donnerstag, den 24-03-2005 um 06:00 Uhr bis Freitag, den 25-03-2005 um 19:00 Uhr wegen Einspielung eines Datenbank-Upgrades auf BS0501 nicht erreichbar sein.

Römpp Online - neues update

Das neueste Update (Version 2.6) ist verfügbar. Nähere Informationen über den Umfang des Updates finden Sie hier.

SciFinder

Informationsveranstaltung an der TU Graz


Die Universitätsbibliothek der TU Graz möchte Sie sehr herzlich zur Veranstaltung
„ Informationssystem SciFinder“ einladen.
Wir konnten Herrn Dr. Thomas Haubenreich (Science Information International Ltd., representing CAS) als Vortragenden gewinnen. Er wird Ihnen die umfangreichste bibliographische Datenbank zur Chemie vorstellen, neue Funktionen online präsentieren und auf Fragen eingehen. Auch die Suche nach Patenten im SciFinder wird behandelt.
Zielpublikum: ForscherInnen und Studierende

Datum: Donnerstag, 10. März 2005,
Zeit: 10.15 – 12.00 Uhr
Ort: Hörsaal HS E3.1 Petersgasse 12, EG Biochemiebau, TU Graz
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

ESDU

Ingenieurwissenschaftliches Kompendium für Forschung und Entwicklung
Testzugang bis 19.3.2005

Das ingenieurwissenschaftliche Kompendium für Forschung und Entwicklung informiert praxisorientiert über den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisstand. ESDU hat mittlerweile mehr als 60 Jahre an Wissen und Erfahrungen in den Bereichen: - Luft- und Raumfahrttechnik - Maschinenbau - Verfahrenstechnik - Baukonstruktion
Username und Passwort am Infoschalter unter Tel: 873-6176 oder service.bibliothek@tugraz.at erhältlich.

Kirk-Othmer Encyclopedia of Chemical Technology

Testzugang bis zum 31. März 2005

Campusweiter Zugang über Wiley InterScience zu diesem Standard-Nachschlagewerk der Chemischen Technologie.

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

e-journals für das Bauingenieurwesen

Die folgenden, über Wiley InterScience angebotenen Zetschriften, sind ab Jahrgang 2004 im Volltext zugänglich:
Bautechnik
Beton- und Stahlbetonbau
DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) Mitteilungen
Mauerwerk
Stahlbau

NANOnetBASE

11 Handbücher im Volltext

Nanonetbase enthält 11 e-Books zum Thema Nanotechnologie in den Fachgebieten Biomedizinische Technik, Verfahrenstechnik, Elektrotechnik, Elektronik, Materialwissenschaften und Maschinenbau.

Web of Science

Backfiles aller Citation Indices stehen zur Verfügung!

Ab sofort steht für den Campus der TU Graz ein wesentlich erweitertes Angebot zur Verfügung. Die bisherige Einschränkung auf die Jahrgänge 2002 aufwärts ist aufgehoben.
Science Citation Index Expanded --1945-present
Social Sciences Citation Index --1956-present
Arts and Humanities Citation Index --1975-present

Industrieböden Internationale Kolloquien 1987-2003

Tagungsbände und Literaturhinweise

Neuauflage zum 5. Internationalen Kolloquium Industrieböden beinhaltet die Volltext-Datenbank "Industrieböden" alle Beiträge der Tagungsbände von 1987 bis 2003. In über 500 Beiträgen berichten führende Fachleute über praktische Erfahrungen, neueste Entwicklungen und Verfahren auf dem Gebiet der Industrieböden in Forschung und Praxis, sowie über den aktuellen Stand der Technik zu den Themen Ausführung, Sanierung, Roh- und Werkstoffe. "Industrieböden" beinhaltet auch eine bibliographische Datenbank - eine Zusammenstellung von Literaturhinweisen auf Fachartikel, Fachbücher, Forschungsberichte etc. zu allen Themenbereichen rund um Industrieböden.

Vector e-books

Testzugang bis zum 10 Februar 2005

Vector bietet rund 170 e-books zur Physik und zu verwandten Fachgebieten. Vector erlaubt die Suche nach Buchtiteln, nach einzelnen Kapiteln und Abstracts von Büchern und auch die Suche im Volltext. Die meisten Bücher sind im Volltext zugänglich - ausgenommen text books und reference works
Über Rückmeldungen an service.bibliothek@tugraz.at würden wir uns freuen!

CrossFire - Beilstein

Datenbank-Upgrade

Der Beilstein-Server chemdb.uibk.ac.at wird vom Mittwoch, den 29-12-2004 um 12:00 Uhr bis Freitag, den 31-12-2004 um 09:00 Uhr wegen Einspielung eines Datenbank-Upgrades auf BS0404 nicht erreichbar sein.

DKFL - Fahrzeugtechnik

Testzugang bis Ende Februar 2005

Die Datenbank DKFL enthält bibliographische Hinweise (mit Abstract) auf deutsche und internationale Literatur der Kraftfahrzeugtechnik. Dabei wird ein hoher Prozentsatz (ca. 50%) an grauer Literatur berücksichtigt.
Zeitraum: 1974 bis heute
Aktualisierung: monatlich
Gesamtbestand (01/2004): 184.000 Dokumente
Jährlicher Zuwachs: 11.000 Dokumente

DKFV - Automobilindustrie (früher VWWW)

Testzugang bis Ende Februar 2005

Die Datenbank liefert bibliographische Hinweise auf deutsche und internationale Veröffentlichungen, die für die Automobilindustrie von Bedeutung sind. Die meisten Dokumente enthalten ein Abstract in deutscher Sprache.
Zeitraum: 1971 bis heute
Aktualisierung: monatlich
Gesamtbestand (01/2004): 172.000 Dokumente
Jährlicher Zuwachs: 3.000 Dokumente

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

Proceedings of the Institution of Mechanical Engineers

Alle 4 Abteilungen stehen ab Vol. 211, 1997 für den Campus der TU Graz zur Verfügung:
Part A, Journal of Power and Energy
Part B, Journal of Engineering Manufacture
Part C, Journal of Mechanical Engineering Science
Part D, Journal of Automobile Engineering
Die gedruckten Ausgaben sind im Zeitschriftenlesesaal der Hauptbibliothek zu finden.

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

zwei weitere Zeitschriften

Neural Computation: Volltexte ab Vol. 10, 1998
Vehicle System Dynamics: Volltexte ab Vol. 31, 1999

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

ASCE journals

30 Zeitschriften der American Society of Civil Engineers (ASCE) stehen ab sofort für den Campus der TU Graz im Volltext zur Verfügung.
Die gedruckten Ausgaben sind im Zeitschriftenlesesaal der Hauptbibliothek vorhanden.

Lexikon der Ernährung

Neu im CD-Netz

Biochemisch-physiologische Grundlagen der Ernährung, Essays zum Thema Ernährungsphysiologie, Grundlagen der Ernährungs- und Gesundheitspolitik, Epidemiologie und ernährungsrelevante Organisationen mit Kontaktadressen.
Dieses Lexikon finden Sie neben anderen elektronischen Informationsangeboten über den Menüpunkt Bibliothek Online der Homepage.

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

Zeitschrift für Naturforschung

Die Volltexte der drei Abteilungen dieser Zeitschrift sind ab Vol. 57 2002 zugänglich: Zeitschrift für Naturforschung A, Journal of Physical Sciences
Zeitschrift für Naturforschung B, Journal of Chemical Sciences
Zeitschrift für Naturforschung C, Journal of Biosciences
Die gedruckten Ausgaben sind der Hauptbibliothek, im Zeitschriftenlesesaal zu finden.

SCOPUS

Testzugang bis zum 31.12.2004

Derzeit besteht fuer alle oesterreichischen Universitaeten die Moeglichkeit, in einem Test online auf die Datenbank SCOPUS zuzugreifen. Diese Datenbank, die von Reed Elsevier als Alternative zum ISI Science Citation Index entwickelt worden ist, wird vom Produzenten als "World's Largest Database of Abstracts and Cited References" bezeichnet. SCOPUS weist 27 Millionen Artikel (Abstracts and citations) aus 14.000 wissenschaftlichen Zeitschriften (mit Peer Review) nach.
Über Rückmeldungen an service.bibliothek@tugraz.at würden wir uns freuen!

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

Bioorganic & Medical Chemistry --- Bioorganic & Medical Chemistry Letters

Die Volltexte beider Zeitschriften sind ab 1995 für den Campus der TU Graz zugänglich.

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

Journal of Electromagnetic Waves and Applications --- Research on Chemical Intermediates

Journal of Electromagnetic Waves and Applications
Volltextzugang ab Vol.1, 2003
Research on Chemical Intermediates
Volltextzugang ab Vol.1, 2001

RÖMPP Online - zehntes Update online

Seit 7. November ist das neueste Update (Version 2.5) verfügbar. Nähere Informationen über den Umfang des zehnten Updates finden Sie hier.

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

Journal of Fuel Cell Science and Technology

Die Volltexte dieser neu erschienen Zeitschrift der ASME (American Society of Mechanical Engineers) sind ab sofort für den Campus der TU Graz auch elektronisch zugänglich.

CrossFire plus reactions

Beilstein Database Update BS0403 Serversoftware Update Version 7

Der Beilstein-Server chemdb.uibk.ac.at wird vom Donnerstag, den 14-10-2004 um 22:00 Uhr bis Sonntag, den 17-10-2004 um 22:00 Uhr wegen Einspielung eines Datenbank-Upgrades auf BS0403 und Update der Serversoftware auf Version 7 nicht erreichbar sein.

Sage Journals Online

freier Zugang bis zum 31. Oktober!

Zum Kennenlernen der neuen Plattform bietet SAGE Zugang zu den Volltexten aller elektronischen Zeitschriften.

Compendex - Engineering Village 2

8 Millionen Records

Compendex, die bibliographische Datenbank für technische Literatur, hat die
8 Millionen Grenze erreicht. Das bedeuted einen Zuwachs von 33% in den letzten drei Jahren. Für diese Datenbank wird Originalliteratur, die in 80 Ländern und in 35 verschiedenen Sprachen erscheint, ausgewertet.

Erweiterung der Datenbank ICONDA

Die Datenbank ICONDA (International CONstruction DAtabase) bietet internationale Fachinformation für den Bausektor. Über 400 internationale Zeitschriften werden für diese Datenbank ausgewertet
neu hinzugekommen sind:
- The Canadian Journal of Civil Engineering
- Periodica Polytechnica, Architecture
- Periodica Polytechnica, Engineering
- Electronic Journal of Information Technology in Construction (ITcon)

LEO Deutsch-Englisches Wörterbuch

LEO - Link Everything Online

Ein Online-Service der Fakultät für Informatik der Technischen Universität München.
Dieses nützliche, frei zugängliche Wörterbuch wurde in das elektronische Informationsangebot aufgenommen.

RSWB und ICONDA

Verlinkung mit dem Bibliothekskatalog

Für die Datenbanken RSWB und ICONDA wurde sowohl eine Verlinkung zu unseren Zeitschriften- als auch zu unseren Buchbeständen eingerichtet.
In der Detailansicht des Suchergebnisses erscheint folgender Text:
Buch an der UB TU Graz vorhanden?
Zeitschrift an der UB TU Graz vorhanden?

Durch Anklicken dieser Links wird im Bibliothekskatalog eine ISSN- oder ISBN-Suche gestartet.

Compendex - Engineering Village 2

Full-Text and Local Holdings Links

Nach der Recherche haben Sie die Möglichkeit direkt vom Suchergebnis zum elektronischen Volltext zu gelangen. Der Button Full-Text führt direkt zum entsprechenden Zeitschriftenartikel, wenn die Bibliothek die elektronische Zeitschrift lizenziert hat, ansonsten gelangt man zum Abstract des Artikels.
Mit dem Link to Graz University of Technology Library wird der lokale Katalog wird auf Zeitschriftenbestände durchsucht.

WileyInterscience - Databases

Testzugang im April

e-EROS Encyclopedia of Reagents for Organic Synthesis
Organic Reactions
Organic Syntheses
Organic-Chemical Drugs and their Synonyms
The Cochrane Library 2004, Issue 1
Wiley Database of Polymer Properties

WileyInterscience - Reference Works

Testzugang im April

Fachbereiche: Chemie, Mathematik und Statistik, Physik und Astronomie, Technik allgemein, Elektrotechnik, Kommunikationstechnologie, Regelungstechnik, Medizin, Werkstoffkunde u.a.

WileyInterscience - e-books

Testzugang bis Mitte Mai

Wir möchten Sie nochmals auf diesen Testzugang hinweisen, der bereits seit Ende Februar läuft.
Fachbereiche: Chemie, Mathematik und Statistik, Physik und Astronomie, Elektrotechnik, Kommunikationstechnologie, Regelungstechnik, Medizin, Werkstoffkunde u.a.

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

gelb-rote Ampel

Mit gelb-roten Ampeln werden jene Zeitschriftentitel gekennzeichnet, für die keine fortlaufende Lizenz vorhanden ist. Zeitschriften, die mit dem neuen Elsevier-Vertrag nur mehr von 1995 - 2003 über ScienceDirect im Volltext zur Verfügung stehen, werden mit diesen gelb-roten Ampeln gekennzeichnet.

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

Annual Review of Microbiology

Die Volltexte sind ab 1998, Vol.52 für den Campus der TU Graz zugänglich.

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

Zusätzliche Titel aus dem Verlagsangebot von Wiley

Chemistry & Biodiversity - American Journal of Hematology - Hepatology - International Journal of RF and Microwave Computer-Aided Engineering - Journal of Forecasting - Liver Transplantation - Pediatric Blood and Cancer - Population, Space and Place - QSAR and Combinatorial Science - Ultrasound in Obstetrics and Gynecology

Wiley e-books

Testzugang bis Mitte Mai

Alle über Wiley InterScience angebotenen e-books aus den Bereichen Chemie, Mathematik und Statistik, Physik und Astronomie, Elektrotechnik, Kommunikationstechnologie, Regelungstechnik, Medizin, Werkstoffkunde u.a. sind derzeit für den Campus der TU Graz frei zugänglich.

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

ACS „New Titles“

Das Angebot an Volltextzeitschriften der American Chemical Society konnte erweitert werden. Ab sofort sind folgende Journale vollständig für den Campus verfügbar:
Biomacromolecules - Crystal Growth & Design - Journal of Combinatorial Chemistry - Journal of Proteome Research - Molecular Pharmaceutics - Nano Letters

Fachbibliothek Inffeld

Längere Öffnungszeiten ab 7.1.2004

Ab 7. Jänner 2004 hat die Fachbibliothek Inffeld auch Montag und Mittwoch Nachmittag geöffnet.
Neue Öffnungszeiten:
Mo-Do 8.30-12.30 Uhr und 14.00-16.30 Uhr
Fr 8.30-12.30 Uhr

BAUFO Bauforschungsprojekte

Ab sofort als zusätzliches Angebot für IRBdirekt Kunden

BAUFO online dient dem Auffinden laufender und abgeschlossener Forschungsvorhaben aus allen Bereichen des Bauwesens. Die Datenbank verweist auf Projekte die in der Bundesrepublik Deutschland durchgeführt wurden, aber auch auf eine Reihe internationaler Forschungsvorhaben.

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

Advanced Functional Materials

Die Volltexte dieser Zeitschrift (ab 2001 Vol.11,Issue 1) ergänzen das Angebot von über 200 Journalen von Wiley, die im Rahmen eines österr. Konsortiums für den Campus der TU Graz zugänglich sind.

Inorganic Crystal Structure Database - ICSD

Suche über WWW-Interface möglich

ICSD beinhaltet Datensätze von allen anorganischen Kristallstrukturen mit Atomkoordinaten, die seit 1913 publiziert wurden. Künftig werden verstärkt auch intermetallische Verbindungen und Legierungen mit vollständig bestimmten Atomkoordinaten aufgenommen.

Benutzerbefragung

19. November – 19. Dezember 2003

Zur Zeit wird an mehreren wissenschaftlichen Bibliotheken in Österreich eine Umfrage zum Thema "Elektronische Benutzerangebote" durchgeführt, an der sich auch die Universitätsbibliothek der Technischen Universität Graz beteiligt.
Wir wollen das elektronische Informationsangebot noch besser auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Bitte, nehmen Sie sich ein wenig Zeit für uns!

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

Die Volltexte der Zeitschriften Mathematics of Operations Research (ab Vol.23 1998) und Management Science (ab Vol.44 1998) sind für den Campus der TU Graz zugänglich.

Langenscheidt e-Wörterbücher

Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch

Diese e-Wörterbücher bieten vielfältige Suchmöglichkeiten mit Schnell- und Profisuche und können über eine gemeinsame Suchoberfläche benutzt werden.
Die Wörterbücher finden Sie neben anderen elektronischen Informationsangeboten über den Menüpunkt Bibliothek Online der Homepage.

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

International Union of Crystallography (IUCr)

Die Inhalte folgender Zeitschriften können vollständig im PDF- und im HTML-Format abgerufen werden.
Acta Crystallographica Section B : Structural Science
Acta Crystallographica Section C : Crystal Structure Communications
Acta Crystallographica Section E : Structure Reports Online
Journal of Applied Crystallography

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

The Michigan Mathematical Journal (MMJ)

Die Volltexte der Zeitschrift The Michigan Mathematical Journal (MMJ) sind ab 1952 Vol.1, Issue1 für den Campus der TU Graz zugänglich.

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

Journal of Navigation und Journal of Functional Programming

Die Volltexte der Zeitschriften Journal of Navigation (ab 1998 Vol. 51) und Journal of Functional Programming (1997 Vol. 7) sind für den Campus der TU Graz zugänglich.
Weitere Zeitschriften des Verlages Cambridge University Press, die an der TU Graz in der print-Ausgabe vorhanden sind, können ebenfalls über die EZB im Volltext abgerufen werden.

ArbeitnehmerInnenschutz expert

Neu im elektronischen Informationsangebot

Das umfassende Informationssystem zum ArbeitnehmerInnenschutz. Rechtsvorschriften, Erlässe, ÖVE-Bestimmungen, Önormen die den "technisch-hygienischen" Aspekt der Gesundheit und Sicherheit der Arbeit betreffen(u.a.Vorschriften des Gewerberechtes, Chemikalienrechtes, Gentechnikrechtes, Elektrotechnikrechtes u. Kesselrechtes). Mit erklärenden Anmerkungen, Verweisen und Übersichten.
Für den Einstieg verwenden Sie bitte in der Homepage den Menüpunkt Datenbanken.

Svante August Arrhenius

Nobelpreisträger für Chemie 1903

Ausstellung von Werken von Svante August Arrhenius aus dem Bestand der Universitätsbibliothek der TU Graz.
Dauer der Ausstellung bis Ende Dezember 2003
Ort: Universitätsbibliothek, Technikerstrasse 4, (3.OG)

Bibliotheksvorlesung - Fr. Dipl.-Ing. Eva Bertha

Methoden zur Nutzung und Beschaffung wissenschaftlicher Literatur

Alle Details zur Vorlesung im WS 2003/2004 sind im TUGOnline unter der LV-Nr.: 650.054 zu finden. Die Vorbesprechung findet am Dienstag, den 7.10.2003 von 16.15 - 17.00 Uhr im Hörsaal L statt.

IEEE Xplore

Volltexte auch im HTML-Format

Die Volltexte in IEEE Xplore werden in Kürze neben dem PDF-Format auch im HTML-Format angeboten werden. Damit wird auch eine Suche im angezeigten Volltext mit Browser-Tools möglich.
Wegen dieser geplanten Umstellung, kann es am Samstag, den 20.September 2003 zu kurzen Zugansproblemen zu IEEE Xplore kommen.

SciFinder Scholar – Ausgabe 2004 ist verfügbar

Die wichtigsten Neuerungen
- Include or exclude specific substance classes from your structure queries
- Locate reaction information quickly by establishing certain criteria for your queries
- Refine substances based on several new options
- Analyze reactions by a choice of criteria
Eine ausführliche Beschreibung der neuen Recherchemöglichkeiten finden Sie unter: http://cas.org./SCIFINDER/SCHOLAR/

ISI Journal Citation Reports 2002

Die Daten aus dem Jahr 2002 sind ab sofort für den Campus der TU Graz über das Web of Knowledge verfügbar.
Für die Zeitschriftenbewertung über Impact-Faktoren und über andere statistische Daten werden für die Science Edition rund 5.700 und für die Social Science Edition rund 1.700 Zeitschriftentitel ausgewertet.

Analytical Abstracts - Analytical WebBase

auch als online - Version

Die Datenbank bietet Literaturzitate und Abstracts zu Methoden und Anwendungen aus dem Bereich der Analytischen Chemie von 1980 bis heute. Die CD-Version und die online-Version sind über den Menüpunkt Bibliothek Online unter Datenbanken zugänglich.

FORS Ausgabe 2003 / Berichtsjahr 2002

Die neue Ausgabe 2003 der Forschungsdokumentation Raumordnung, Städtebau, Wohnungswesen (FORS) ist erschienen.
Die Datenbank bietet einen aktuellen Überblick über die deutsche Forschungslandschaft der raumbezogenen Planung.

MONUDOC 2003

Neu! MONULIT - Literaturhinweise zur baulichen Denkmalpflege

Neu bei MONUDOC 2003 ist das nun integrierte Modul MONULIT. Das Fraunhofer IRB erfasst die gesamte Fachliteratur zu den Themen Denkmalpflege und Bauwerkserhaltung im deutschsprachigen Raum.

The Combined Chemical Dictionary

auch als online - Version

Verzeichnis von chemischen Substanzen. Angeboten werden neben der Struktur der Substanzen, physikalische Daten (Schmelzpunkt, Molekulargewicht...), CAS Registrynumber, Daten zur Toxizität, zur Verwendung und Literaturzitate. Organ. Verbindungen - Naturstoffchemie - Anorg.Verbindungen - Pharmazeutische Wirkstoffe -Analytische Reagenzien
Beide Versionen sind über den Menüpunkt Bibliothek Online unter Datenbanken zugänglich. Um die Struktursuche in der online Version durchführen zu können, muss ein Plugin installiert werden. Download des Plugins wird über die Startseite angeboten. Plugin

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

ACS - Archives

Ab sofort können innerhalb der TU Graz alle Jahrgänge der lizenzierten Zeitschriften der American Chemical Society im Volltext abgerufen werden.
Für alle, in der EZB gelb markierten Titel dieses Verlages, ist eine Volltextsuche und die Anzeige der Artikel über sämtliche Jahrgänge möglich.

Fachbibliothek Inffeld

Lesesaal, 1. Stock

Ab Dienstag, den 22. April 2003 steht der Lesesaal im 1. Stock allen Benützerinnen und Benützern während der Öffnungszeiten der Fachbibliothek zur Verfügung.

Ullmann

6th Edition (Release 2003)

Das Standardwerk zur chemischen Technologie ist in der neuesten Ausgabe für die TU Graz in der online-Version verfügbar.

Einladung zu einer Informationsveranstaltung

"Nutzung der elektronischen Informationsmöglichkeiten für Chemie und verwandte Wissenschaften in Graz"
Um Anmeldung bei Fr. Mag. Astrid Preisz (873-8741 bzw. preisz@orgc.tu-graz.ac.at) wird bis 15. April 2003 wegen notwendiger Reservierungen und Vorbereitung der Unterlagen gebeten.
(Programm der Veranstaltung als Word-Dokument)

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

Green Chemistry

Die Volltexte der Zeitschrift Green Chemistry sind ab 1999 (Issue 1) für den Campus der TU Graz zugänglich.
Weitere Zeitschriften der Royal Society of Chemistry, die an der TU Graz in der print- Ausgabe vorhanden sind, können ebenfalls über die EZB im Volltext abgerufen werden.

Elektronische Zeitschriftenbibliothek

Ab sofort steht für die Elektronische Zeitschriftenbibliothek auch eine englischsprachige Benutzeroberfläche zur Verfügung.

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

Journal of Algebra and its Applications (JAA)

Weitere Zeitschriften, des Verlages World Scientific Publishing, sind ebenfalls für die TU Graz im Volltext zugänglich: International Journal of Computational Geometry and Applications (IJCGA) --- International Journal of Cooperative Information Systems (IJCIS) --- International Journal of Neural Systems (IJNS) --- Journal of Knot Theory and Its Ramifications (JKTR)

IEEE Xplore

Das System IEEE Xplore wurde um 85.000 Dokumente erweitert, damit können die Volltexte zahlreicher Zeitschriften und Konferenzberichte bis zum Jahre 1950 zurück genutzt werden. Die zeitliche Abdeckung jeder Publikation wird im System angezeigt. Insgesamt umfaßt das Angebot nun über 900.000 Volltextartikel für die Bereiche Informatik, Elektrotechnik und Physik.

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

Academic Press Zeitschriften über ScienceDirect verfügbar.

die UB der TU Graz hat aufgrund eines Konsortialabkommens derzeit Zugang zu allen (rund 200) Academic Press Titeln. Im Laufe des Jahres wird der Zugang auf jene Titel eingeschränkt werden, für die von mindestens einem Konsortialteilnehmer in Österreich ein Printabonnement besteht. EZB

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

PROLA - Physical Review Online Archives

Das Archiv bietet Zugang zu den Volltexten aller Abteilungen der Physical Reviews von 1893-1999. Der Zugang zu den aktuellen Jahrgängen (2000-) ist für den Campus der TU Graz mit einem bestehenden Printabonnement gekoppelt und nur für Phys Rev A, Phys Rev B und Phys Rev E möglich. PROLA

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

Digital Library Core Package

Volltexte von Journalen, Magazinen und Transactions der ACM (Association for Computing Machinery). ACM Portal

FIZ Technik

FIZ Technik

Über Fiz-Technik steht dem Campus der TU Graz ein Paket von deutschsprachigen Datenbanken aus den Bereichen Maschinenbau, Werkstoffkunde, Elektrotechnik, Medizintechnik, Textiltechnik, Bergbau, Informationstechnologie und Betriebsorganisation zur Verfügung.

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

Proceedings of the American Mathematical Society (PROC) (aktuelle Jahrgänge)

Zugang zu den Volltexten ab 1996 Vol.124

Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

3 Zeitschriftentitel von MCB University Press

COMPEL: Int J for Computation and Maths. in Electrical and Electronic Eng. ----- Engineering Computations: Int J for Computer-Aided Engineering ----- The Electronic Library

Vorlesung von Dipl.-Ing. Eva Bertha

WS 2002


Neu in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek

IOP Institute of Physics

Das Angebot an elektronischen Zeitschriften konnte um 28 Titel des Verlages IOP (Institute of Physics) erweitert werden. Der Zugang zu den Volltexten ist jeweils für das laufende Jahr und für ein Archiv von einem Jahr möglich. Ab Jänner 2003 stehen die aktuellen Artikel von 2003 und das Archiv von 2002 im Volltext zur Verfügung. Eine Liste der IOP Zeitschriftentitel, für die Bibliothek Lizenzgebühren entrichtet finden Sie unter

WileyInterScience Online Books

Testzugang !

Für rund 250 Titel aus folgenden Collections ist der Volltext der Bücher im pdf-Format abrufbar: Chemistry Library Analytical Chemistry, Physical Chemistry and Spectroscopy Collection Organic Chemistry and Biochemistry Collection Polymers, Materials Science and Industrial Chemistry Collection Electrical Engineering and Telecommunications Library Communications Technology Collection Electronic and Electrical Engineering Collection Wireless Communications Collection Life and Medical Sciences Library Molecular Biology Collection

ISI Web of Knowledge

Web of Science (SCI, SSCI, AHCI) - Current Contents Connect - Journal Citation Report – ISI Proceedings - Current Web Contents Für den Campus der TU Graz stehen 5 gleichzeitige Zugriffe zur Verfügung. DAHER, BITTE: Logout (immer ganz rechts oben sichtbar), wenn Sie das Web of Knowledge nicht mehr benötigen!

The World of Learning ist online

Endlich verfügbar!

Nachschlagewerk zum Universitäts- und Hochschulwesen. Verzeichnet sind rund 200.000 Personen aus diesem Bereich, sowie Adressen und Informationen zu rund 30.000 Universitäten, Bibliotheken, Museen und Forschungsinstituten aus 180 Ländern.
248 Nachrichten